Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (14 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-multimedia-de] VOB-Datei in Flash umwandeln
Hallo,

Am Tue, 19 Jul 2011, David Haller schrieb

mencoder -idx -of avi -oac copy -ovc x264 -x264encopts \
crf=22:trellis=1:qcomp=0.8:weight_b:8x8dct:subq=6:threads=1 \
-vf dsize=16/9,hqdn3d,yadif=0 -sws 9 -aid 128 \
-o AUSGABE.avi EINGABE.vob

Das sind Einstellungen für "sehr hohe Qualität" (crf=22).

Ich habe das jetzt mal schöpferisch auf mp4 angewendet, um die Datei
so dann gleich auf youtube hochladen zu können. Rechts und links
bleiben aber schwarze Streifen :-(

Da es sich um einen Film von einem Bekannten handelt, der ihn sich
von einem Filmemacher hat erstellen lassen, will er jetzt ihn mal
fragen, ob er nicht auch eine Fassung für Youtube bekommen kann.

Bei uns gehen momentan wieder einmal die Handwerker ein und aus. ich
helfe zwar gerne, aber jetzt muss ich erst einmal schauen, wie ich
mit meiner eigenen Arbeit vorankomme. Sonst muss er warten, bis hier
wieder Ruhe eingekehrt ist und ich mal länger als eine halbe Stunde
an einer Frage sitzen kann.

Aber deine Beispiele haben mir bereits sehr geholfen. So kann man
den Film schon mal zeigen. Und ich weiß gleich, wie ich meinen
nächsten eigenen Film angehen kann. transcode, womit ich sonst
gearbeitet habe, segfaulted nämlich leider seit einiger Zeit.

Beste Grüße

Heinz

--

Buchsatz für Autoren. Vom Manuskript zum Buch www.pahlke-online.de
Bücher abseits des Mainstreams www.buchentdeckungen.de
Barrierefreies Webdesign www.Pahlke-KunstWebDesign.de
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-multimedia-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-multimedia-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >