Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (11 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-multimedia-de] BUG kaffeine/Packman KDE 4.6.0/KDE:Stable? [*PING* Manfred]
Hallo,

Am Wed, 29 Jun 2011, Manfred Tremmel schrieb:
Am Dienstag, 28. Juni 2011 schrieb David Haller:
Hallo Manfred als Packager v.a.!

Mein kaffeine benimmt sich daneben.

$ rpm -q kaffeine kdelibs4; uname -r
kaffeine-1.2.2-1.pm.1.3.x86_64
kdelibs4-4.6.0-6.15.1.x86_64
2.6.37.6-0.5-default

* kaffeine ignoriert -geometry / --geometry und startet immer
mit defaults

Hm, ich dachte immer, dass das würde die Applikation selbst gar nicht
handlen, sondern der Windowmanager, "kaffeine --help" führt es auch
nicht unter den Optionen.

$ kaffeine --help-all
[..]
KDE options:
--geometry <geometry> sets the client geometry of the main widget - see
man X for the argument format (usually WidthxHeight+XPos+YPos)

Kann das sein, daß die KDEler so vernagelt sind, daß das der WM machen
muß? *Kopfschüttel*

Naja, halbwegs funktioniert

====
#!/bin/sh
kaffeine "$@" &
sleep 1
wmctrl -r kaffeine -e 0,32,0,472,354
====

* Mit DVB-S/-S2 verliert kaffeine den Sender (und findet ab da auch
keine anderen mehr) wenn ich:
[..]
Fehlermeldung jeweils:

klauncher(3810)/kio (KLauncher): SlavePool: No communication with
slave. klauncher(3810)/kio (KLauncher): SlavePool: No communication
with slave. kaffeine(10037) DvbDevice::frontendEvent: tuning failed
kaffeine(10037) DvbDevice::frontendEvent: tuning failed

Hm, sagt mir nichts.

Schade ;)

Könnte eines/beides ein Problem mit einer Einstellung beim configure
sein oder jew. eher ein "Upstream" Bug?

Kein configure, cmake. Optionen halten sich in Grenzen, hab hier im spec
nur ein "%cmake_kde4 -d build". Es sind auch keine Patches drin in dem
Paket.

Äh, ja, naja, auch mit cmake kann man Optionen angeben (-DBLABUBB).

Also Upstream.

KDE updaten? 4.6.x? Aus welchem Repo? Konfiguriert habe ich schon:

Gebaut wird gegen das KDE, das openSUSE mitliefert + update, ohne
sonstige Updates.

$ rpm -q --queryformat '%{name}-%{version}-%{release} %{vendor}
%{distribution}\n' kdelibs4
kdelibs4-4.6.0-6.15.1 openSUSE openSUSE 11.4

Nur Anwendungen hab ich aus den anderen Repos, IIRC.

Ansonsten: kennst du ne DVB-S App mit der man mind. so gut zappen
kann wie mit kaffeine? mplayer + szap ist da nicht so prickelnd ...

kde3-kaffeine ;-)

Werd ich mal testen, evtl. hat die das Problem nicht.

Ich hab hier, wie schon erwähnt mit xine über vdr laufen, da mein
NetCeiver auch keine lokales DVB device, der ist ohne Kernelpatch nicht
so in Kaffeine einbindbar.

Achso. Hab hier die TechniSat SkyStar HD2, läuft "ootb" mit dem
mantis-Treiber wenn man den 12V Molex auch anschließt[1] (auch wenn
die Channel-Suche und Konfiguration mühsam ist, grad auch in
kaffeine). Jetzt fehlt mir halt die passende App (xawtv hat mir gut
gefallen ;)

Danke jedenfalls!

-dnh

[1] braucht's hier wohl wg. dem recht langen Kabel zw. Karte und LNB
(bestimmt >40m einmal verschlungen über 3 Stockwerke ;)

--
Der Bart dieses Textes reicht mittlerweile von Australien bis nach
China. Mit einem kleinen Umweg um eine Sonne. Nein, die befindet sich
nicht in dieser Galaxie. -- Marc 'HE' Brockschmidt in dasr
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-multimedia-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-multimedia-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
List Navigation