Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (46 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-multimedia-de] [VLC] Abspielprobleme mit Live-Streams
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Mon, 1 Jun 2009 20:15:28 +0200
  • Message-id: <200906012015.29549.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Montag, 1. Juni 2009 schrieb Christian Pubanz (GMX):
Am Monday 01 June 2009 13:36:32 schrieb Manfred Tremmel:
[...]

Heyho,

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Kaffeine etc. diese Formate
korrekt verarbeitet, so wie VLC es eigentlich sollte. Wenn doch,
würde ich

Wie gesagt, beide nutzen die libavcodec von ffmpeg, sie sollten
sich da also nichts nehmen.

Also unter Kaffeine krieg ich -am Beispiel des Streams des OK-LU
(http://www.ok-lu.de/programm/live_stream.php)-ein sehr ruckliges
Bild und GAR kein Ton!

Ton hab ich da auch keinen. Das könnte man eventuell mit der den
w32codec-all und hochsetzen der Prioritäten dieser libs in den xine-
Einstellungen lösen lassen (Karteireiter engine,
decode_priorities.win32a für Audio und decode_priorities.win32v für
Video). Das kann ich allerdings nicht ausprobieren, da 64Bit System.

Konsole loggt dummerweise nix mit, so dass ich auch leider mit keinen
Meldungen dienen kann.

Wieso genau das nicht geht, weiß ich auch nicht.

Wie sich die Bohne mit ZDF-Filmchen anstellt kann ich leider auch
nicht sagen, da es kaum möglich ist, die direkten Stream-URL aus der
Mediathek ausfindig zu machen.

Wenn die nur noch per flash liefern, gar nicht.

Beim VLC läuft der OK-Stream auch sehr ruckelhaft-zusätzlich
erscheinen in der Konsole diese Meldungen:
http://pastebin.com/m5afc01a0

An der Meldung ist nichts auszusetzen.

Mediathek läuft mit VLC-Plugin ruckelhaft; der Ton seltsamerweise
ohne Aussetzer. Eben gerade habe ich auch festgestellt, dass die
Videos offensichtlich nun mit Hilfe von Flash angezeigt werden. Ich
erinnere mich jetzt auch daran, dass das ZDF vor einigen Wochen eine
großartige "Umstrukturierung" Ihrer Mediathek angekündigt hat! Ich
bleibe an der Sache mal dran....

Das dass im flash Plugin bei Dir ruckelt wundert mich nicht die Bohne,
der flash Player ist wenig Resourceneffizient, bei Deiner schwachen
Motorisierung ist der Rechner sicher an der Grenze seiner
Leistungsfähigkeit angelangt.

Mir stellt sich dann noch die Frage, welche Player überhaupt-außer
VLC-noch offiziell asf/asx mit einem passenden Plugin streamen
können. Da scheint es ja wenig Auswahl zu geben; mit MPlayer und
Xine-UI gehts jedenfalls nicht bzw. ich war bisher zu doof, den
richtigen Knopf zu drücken....

Na wenns die zwei nicht können, ist VLC vielleicht wirklich der einzige.

Ich würde Dir gerne die Lösung verraten, aber ich weiß ja selbst
nicht, was das Problem ist.

Ich hoffe, das liegt nicht an meiner bisherigen Problembeschreibung!
Es ist halt verdammt schwierig einen offensichtlich seltenen/nicht
bekannten Sachverhalt anständig zu erklären.

Nö, ich hab nur vom VLC praktisch keine Ahnung. Ich hab den bei mir nur
aus einem Grund auf der Platte, zum prüfen, ob er mit einer neuen ffmpeg
Version noch läuft, wenn ich eine baue.

Aber wie heißt es so schön: "Mit dem Computer löst man die Probleme,
die vor Erfindung des selbigen nicht vorhanden waren" :-)

Ja, für was sollte man sie sonst verwenden ;-)

Lokale wmvs sind mit Kaffeine bei mir auch kein Problem-hab die selbe
Sendung auch hier als wmv und die läuft super. Sobald ich mit
Kaffeine was streame gibts Probleme. Bei VLC hingegen isses Jacke
wie Hose, ob ich lokal oder fern (Stream) anfüttere, es kommt immer
zu Tondropouts.

Eins könntest Du noch ausprobieren, einen neuen User anlegen und
schauen, ob es unter dessen Account funktioniert. Hab gerade nochmal die
Mails von dem anderen Problemfall überflogen, der Junge hat sein ganzes
Home-Verzeichnis platt gemacht, danach lief es...

Nein, das scheint nicht nur bei dir der Fall zu sein! Wie oben
erwähnt, greift FF beim Abspielen tatsächlich auf Flash zurück, was
auch den störungsfreien Ton bei mir erklären würde.

Und die Überforderung der CPU bei der Videowiedergabe. Na dann muss ich
beim Satieregipfel und Neues aus der Anstalt künftig wohl in Kaffeine
immer die Aufnahme programmieren.

Ich denke, dass ich dem ZDF heute oder morgen ne Mail schicke und
frage, wie die Mediathek nun technisch läuft.

Gib mir Bescheid, falls Du eine Antwort bekommst.

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-multimedia-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-multimedia-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >