Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (37 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-multimedia-de] Monitorflimmern wg. TV-Antenne... WAS TUN?
  • From: Johannes Kapune <listen@xxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 24 Mar 2008 16:29:12 +0100
  • Message-id: <1206372552.4038.6.camel@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Marko,

Am Montag, den 24.03.2008, 14:45 +0100 schrieb mk-lists@xxxxxxxx:

Ein unschönes, sehr störendes Problem habe ich aber: mein Monitor beginnt
zumeist (mehr oder weniger stark) zu flimmern, sobald ich das Antennenkabel
in die TV-Karte einstecke. Meine Grafikkarte erlaubt kein DVI, weshalb der
Monitor also konventionell mit meiner GeForce2 verbunden ist. Die TV-Karte
ist auch soweit wie möglich vom AGP-Port entfernt.

Keine Ahnung, ob sich auch der sonstige hinten am Rechner befindliche
Kabelsalat da einmischt. Ich habe noch nicht ergründen können, ob es da
Wechselwirkungen gibt. Die Flimmerintensität scheint eher uhrzeitabhängig zu
sein...

Hat jemand evtl. einen Tipp, was man da machen könnte?
(Das Ziehen des Kabels ist ein möglicher Weg, aber das
Unter-den-Tisch-kriechen ist immer sehr lästig.)

das klingt stark nach Brummschleife. Das Problem scheint die Erdung des
Rechners zusammen mit der Erdung der Antennenanlage zu sein.

Die sauberste Lösung wäre den Rechner über einen Trenntrafo zu
betreiben, wobei alle anderen angeschlossenen Geräte keine Verbindung
zum Schutzleiter haben dürfen (Netzwerk, Soundverstäker etc.)

Eine Lösung, die immer wieder vorgeschlagn wird, die ich aber nicht
empfehlen mag, wäre das Auftrennen des Schutzleiters am Rechneranschluß
- _dabei_entsteht_im_Fehlerfall_auch_Lebensgefahr_!

Die Abschirmung des Antennenkabels ganz in der Näher des Rechners zu
erden kann Abhilfe schaffen.

Gruß,
Marko

Gruß
Johannes

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: opensuse-multimedia-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-multimedia-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References