Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (100 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-multimedia-de] xine1-1.1.5-070303
  • From: juergen0 <klemm.minden@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 04 Mar 2007 22:59:07 +0100
  • Message-id: <45EB412B.9030605@xxxxxxxxxxx>
Manfred Tremmel schrieb:
> Am Sonntag, 4. März 2007 19:29 schrieb juergen0:
>
>> gute flüssige Ergebnisse liefert libxine1-1.1.5-070303 i586.rpm in
>> Verbindung mit xine-ui-0.99.5cvs-070303.rpm
>> und libdvdcss-1.2.8-2.network i368, xine-ui-0.99.5cvs-070303.rpm von
>> Miguel Freitas.Skins dann von Mr Tremmel.
>> Adresse erreichbar über g..g.l xine suchen oder direkt
>> http://cambuca.ldhs.cetuc.puc-rio.br/xine/
>>
>
> Man sollte allerdings wissen, dass diese Pakete unter RedHat compiliert
> werden, Wechselwirkungen (unpassende gcc oder lib Versionen) und
> Probleme unter SUSE sind nicht auszuschließen.
Nein, lieber Manfred in allen Ehren das stimmt nicht.Die Pakete sind
sauber gegen Suse kompiliert.Ich nutze
sie, und die xine engine macht keine Fehler.Dein Paket hatte bei
mir den Lahmruckeleffekt.Was wahr ist dient dem Fortschritt.
Die Skins, gepackt von dir sind toll.Das die abhängigen Pakete in
den Unterzeilen von PackMan zuerst installiert werden müssen,
und dann erst das Hauptpaket jeweils, sollte für alle betont werden.
> Nebenbei bemerkt fehlen
> gegenüber den Packman Paketen jede Menge Module.
>
Nein. Die Packman Pakete bezüglich der Codecs müssen so oder so
installiert werden,sonst laüft garnichts.Deshalb
sechstausenddreihundertfünfundvierzig mal Danke an Mmanfred Tremmel
und PackMan.Trotzdem sollte die veraltete
xine Version mit den bekannten Mängeln bei Packi schnellstens
verbessert werden, natürlich wenn die ehrenwerte
Zeit es zulässt.(Ich schreibe das doch nur, weil ich auch Probleme
mit der alten Version hatte und nicht, um Werbung
für Miguel Freitas auf der Unterseite von xine zu machen,scroll mal
nach unten)
Gruß an Mr Tremmel et al von hier. juergen0
---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: opensuse-multimedia-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-multimedia-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups