Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (286 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] voice
  • From: Joerg <joerg-at-ibk@xxxxxx>
  • Date: Mon, 06 Dec 2004 17:52:45 +0100
  • Message-id: <41B48E5D.5030206@xxxxxx>
Wolfgang Rohmann wrote:
Am Montag, 6. Dezember 2004 10:16 schrieb Heinz W. Pahlke:

Hallo,

On 03-Dec-2004 Wolfgang Rohmann wrote:

weiss jemand, ob es ein akzeptables Voice-Erkennungs-Programm für
Linux gibt,

Das Schweigen auf deine Frage zeigt schon, wie die Situation derzeit
aussieht. Und da diese Frage regelmaessig in der Liste gestellt wird ...

Mit IBM Via Voice war es mal moeglich, aber zum einen hat IBM die
Entwicklung schon vor Jahren eingestellt und zum anderen funktionierte
es nur sehr trickreich.

Du koenntest nur mal versuchen, eine aktuelle Spracherkennung fuer
Windows unter vmware zum Laufen zu bringen. Unter wine halte ich es
fuer ausgeschlossen. Evtl. kaeme auch Bochs in Frage, aber da Bochs
nicht gerade durch Tempo besticht, duerfte es IMHO fuer diesen
Zweck praktisch nicht einsetzbar sein.

Seitdem die Spracherkennungs-Hype abgeebbt ist, scheint sich hier
bezueglich Linux nichts mehr zu tun. Selbst unter Windows passiert ja
nichts ernsthaftes mehr.

Beste Gruesse,

Heinz.



Alles klar,
ich werde es vergessen. Vielen Dank.
wolf

klingt ja nicht besonders zukunftsträchtig ... :)
Jörg

--
================= lat=52.35°N - lon=10.25°E ======================
http://www.ibk-consult.de


< Previous Next >