Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (259 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] DVD-RAM
  • From: Jörg Dreßler <joschi79@xxxxxx>
  • Date: Thu, 14 Oct 2004 16:57:46 +0200
  • Message-id: <416E93EA.20900@xxxxxx>
Uwe Diederich schrieb:
Quoting Mathias Homann <admin@xxxxxxxxxx>:

Am Donnerstag, 14. Oktober 2004 13:53 schrieb Jörg Dreßler:

Hallo,
der passende fstab-Eintrag für mein suse 9.1 system (auch mit nem
LG-Multiformatbrenner):


welcher denn? und welche dvd-ram rohlinge?


GSA 4082B mit Verbatimrohlingen


GSA-4081B, die vorletzte Generation des Single-Layer-Brenners, mit Medien von
Panasonic. Das Gerät konnte ich günstig von einem Bekannten abstauben. Z.Z
möchte ich mir noch keinen Double-Layer-Brenner kaufen.



/dev/dvdram /media/dvdram subfs
fs=udf:iso9660,rw,users,umask=770,
uid=root,gid=users,noatime,exec,iocharset=utf8 0 0



genau den fstab eintrag hab ich bei mir so reingenommen... und peng,
wenn ich auf dvd-ram schreiben will steht die kiste. komplett. nicht
mal an der tastatur blinken tut er noch.
selber rechner, das "andere" os (win xp pro SP1), InCD installiert,
und schreiben auf dvd-ram geht wunderbar. hardware scheint also in
ordnung zu sein.


Kann ich leider nur bestätigen!

Ähm, vielleicht (ohne Gewähr) liegts an meinem 2.6.8.1-Kernel?! Die ganze
Prozedur vorher schon durchgemacht (mkudffs)? Schon mal probiert nen Win-Rohling
weiterzubeschreiben?



----------------------------------------------------------------
This message was sent using IMP, the Internet Messaging Program.




< Previous Next >