Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (304 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] 9.1 XP2700+ für xine zu langsam (DMA an)
  • From: Al Bogner <suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 1 Aug 2004 13:41:41 +0200
  • Message-id: <200408011341.41860.suse-linux@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 1. August 2004 12:03 schrieb Norbert Vohwinkel:
> Hallo,
>
> Am Samstag, 31. Juli 2004 15:16 schrieb Al Bogner:
> > Am Samstag, 31. Juli 2004 14:57 schrieb Thomas Janssen:
> > > Am Freitag, 30. Juli 2004 21:33 schrieb Al Bogner:
> > > > hdparm -i /dev/hdb
> > > >
> > > > /dev/hdb:
> > > > Model=TOSHIBA ODD-DVD SD-M1802
> > > > UDMA modes: udma0 udma1 *udma2
> > >
> > > Mit welcher Hardware hängt denn Dein DVD zusammen an der
> > > Strippe ? Bye the way hatte ich das selbe Problem mal mit
> > > einer Festplatte. Dort wurde mir auch *udma2 angezeigt, aber
> > > es war kein dma vorhanden und auch nicht zu aktivieren. Ein
> > > Austausch gegen eine neuere Platte löste das Problem
> > > endgültig.
> >
> > hdparm -i /dev/hda
> > Model=HDS722516VLAT80
> > UDMA modes: udma0 udma1 udma2 udma3 udma4 *udma5
> > Timing buffered disk reads: 172 MB in 3.00 seconds = 57.28
> > MB/sec
> >
> > DVD-Brenner:
> > hdparm -i /dev/hdc
> > Model=HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B
> > UDMA modes: udma0 udma1 *udma2
> >
> > hdparm -i /dev/hdd
> > Model=ST380021A
> > UDMA modes: udma0 udma1 udma2 udma3 udma4 *udma5
> > Timing buffered disk reads: 120 MB in 3.01 seconds = 39.89
> > MB/sec
>
> warum hast Du die Laufwerke in dieser Reihenfolge eingehängt?
>
> Ich würde:
>
> Model=HDS722516VLAT80 als hda einhängen
> Model=ST380021A als hdb einhängen
> Model=TOSHIBA ODD-DVD SD-M1802 als hdc einhängen
> Model=HL-DT-ST DVDRAM GSA-4040B als hdd einhängen
>
> und dann das Ergebnis hier posten ;-)

So hatte ich das früher, da gab es aber große Probleme beim direkten
Brennen von CD/DVDs.

Der Brenner muss (wegen Flashen) lt. LG am 2. IDE-Port Master sein.
Die Brennquelle am anderen IDE-Port, also am 1. Nur so habe ich ein
DVD-ROM und eine HD am "Nicht-Brenner-IDE-Port"..

Ich verstehe auch deine Logik nicht ganz. Die System-Partition und
das DVD-ROM sind zwar am selben Port, aber während des DVD-Spielens
langweilt sich die CPU und wenn nicht gerade ein updatedb läuft,
was nicht der Fall war, dann hat die HD auch nichts zu tun.

Wo kann ich bei Xine oder MPlayer das Default-DVD-ROM einstellen?
Nach deiner Theorie, könnte es mit dem Brenner ja funktionieren, da
dieser am 2. IDE-Port ist?

Wie stelle ich fest, ob DMA in der Praxis wirktlich vorhanden ist?

Vielleicht stimmen die Anzeigen von hdparm nicht?


Hier sind ein paar Werte von DAE mit cdda2wav


recording 374.5066 seconds stereo with 16 bits @ 44100.0 Hz
->'0x970b650d_02_Famous_Spanish_Guitar_Music'...
using lib paranoia for reading.
child pid is 5776
percent_done:
100% track 2 'Isaac Albeniz: Asturias' recorded successfully
100% 0 rderr, 0 skip, 0 atom, 0 edge, 0 drop, 0 dup, 0 drift
100% 378 overlap(0.5 .. 0.5)

real 1m16.743s
user 0m16.473s
sys 0m0.884s

Das ist also ca. 5x ausgelesen.


recording 458.0000 seconds stereo with 16 bits @ 44100.0 Hz
->'0x970b650d_05_Famous_Spanish_Guitar_Music'...
using lib paranoia for reading.
child pid is 6016
percent_done:
100% track 5 'Fernando Sor: Introduction & Variations on a Theme
by Mozart, Op.9' recorded successfully
100% 0 rderr, 0 skip, 0 atom, 0 edge, 0 drop, 0 dup, 0 drift
100% 463 overlap(0.5 .. 0.5)

real 1m12.055s
user 1m28.126s
sys 0m2.582s

Das ergibt einen Auslesefaktor von 6.7


Mit SuSE 9.1-DVD:

hdparm -v /dev/hdb
/dev/hdb:
HDIO_GET_MULTCOUNT failed: Invalid argument
IO_support = 1 (32-bit)
unmaskirq = 1 (on)
using_dma = 1 (on)
keepsettings = 0 (off)
readonly = 1 (on)
readahead = 256 (on)
HDIO_GETGEO failed: Invalid argument


hdparm -t /dev/hdb
/dev/hdb:
Timing buffered disk reads: 8 MB in 3.18 seconds = 2.52
MB/sec

hdparm -T /dev/hdb
/dev/hdb:
Timing buffer-cache reads: 1300 MB in 2.01 seconds = 648.15
MB/sec

IMHO sehen die 2.52 MB/sec nicht nach DMA aus.



Zum Vergleich der DVD-Brenner:

hdparm -v /dev/hdc
/dev/hdc:
HDIO_GET_MULTCOUNT failed: Invalid argument
IO_support = 1 (32-bit)
unmaskirq = 1 (on)
using_dma = 1 (on)
keepsettings = 0 (off)
readonly = 0 (off)
readahead = 256 (on)
HDIO_GETGEO failed: Invalid argument

hdparm -t /dev/hdc
/dev/hdc:
Timing buffered disk reads: 14 MB in 3.21 seconds = 4.36
MB/sec


Al

< Previous Next >
Follow Ups
References