Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (304 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Radeon 9600!
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Fri, 20 Aug 2004 18:41:08 +0200
  • Message-id: <200408201841.08694.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Freitag, 20. August 2004 09:29 schrieb Andre Lorenz:
> Ich habe hier bei mir ausschließlich Grafikkarten von ATI im Einsatz,
> allerdings nicht auf Laptops.
> Angefangen von der 9200 bis zur 9800 allerdings nicht von einem 3.
> Anbieter sondern direkt von ATI selber. Diese laufen bei mir alle mit
> dem nativen XFREE-treiber (ohne 3D untersützung) mit 2 Bildschirmen
> (Xinerama-Modus).

Darf man Fragen wieso ne Radeon 9800, wenn 3D nicht benötigt wird?

> Ich habe bisher noch keine schlechten Erfahrungen mit den Karten
> gemacht.

Wie gesagt, mit dem XFree Treiber läuft sie astrein, aber eben ohne 3D
Hardwarebeschleunigung. Nur wenn ich kein 3D brauche würde ich im
Desktopbereich ne Matrox G200/400/450 nehmen (da geht zwar 3D, aber ist
eben nicht mehr die flotteste 3D-Karte) und beim Notebook den
Integrierten Intel Grafikchip.

> Wobei die ATI-Binaries bekomme ich bei mir nicht zu laufen, weiss der
> Geier warum, da ich aber auch ohne 3D sehr gut zurechtkomme, sehe ich
> das ganze nicht ganz so wild.

Las die Finger von, unterzeichne die Pedition für bessere Treiber (siehe
dazu http://www.pro-linux.de/news/2004/7180.html) und hoffe auf
Besserung.

> Aber vielleicht kennst du ja ein sehr gutes HOWTO in welchen recht
> aussführlich beschrieben ist, wie man den Treiber fehlerfrei
> installiert.

Das Readme von SuSE ist da eigentlich recht ausführlich und die
Installation lief damit bei mir problemlos:

ftp://sunsite.informatik.rwth-aachen.de/pub/Linux/suse/i386/supplementary/X/XFree86/ATI/suse91/fglrx/3.11.1

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de


< Previous Next >