Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (513 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Xine-Dvd unter Linux
  • From: Jürgen Fahnenschreiber <linux@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 23 Mar 2004 14:56:49 +0100
  • Message-id: <200403231456.49736.linux@xxxxxxxxxxxx>
Am Dienstag, 23. März 2004 14:38 schrieb xx_chris@xxxxxxxxxxx:
> Hallo,
> ich habe Xine unter Linux 9.0 nach der Anleitung von :
> http://cambuca.ldhs.cetuc.puc-rio.br/xine/
> installiert.
> Wenn ich nun eine DVD anschauen möchte, spielt mit Xine den
> Dvd-Vorspann problemlos ab. Dann erscheint das erste Menü der DVD
> in dem ich die Sprache wäheln muss. Klicke ich "deutsch" an,
> schließt sich xine von alleine.... Wenn ich nun im Dvd
> Verzeichnis die erste *.vob mit 1024 mb aufrufe, spielt mir Xine
> dieses Datei auch ab. Nur ist das Bild total verzerrt, mit bunten
> "Vierecken" usw. Ich kann aber den richtigen Film aber erahnen.
> Was hab ich falsch gemacht?
> Gibt es eine alternative zu Xine? Kennt ihr eine Anleitung für
> Mplayer? Oder wie kann ich sonst Dvd unter Linux anschauen?
>
> Gruß und eine schöne Woche
> p.s.: Ich schreibe zum ersten mal in einer Mailing-list und
> hoffe, dass ich nichts falsch mache, wenn doch , sagt es mir
> doch!
> Was ich noch sagen wollte, bin Linux newbie, Habe Windows und osx
> 10.3 Erfahrung
Bei mir zickt xine auch manchmal rum, aber mit kaffeine läufts dann
ohne Probleme!
Gruß,

Jürgen


< Previous Next >
References