Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (380 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] kde update
  • From: Harald_mail@xxxxxxxxxxx (Harald Huthmann)
  • Date: Sat, 31 Jan 2004 16:39:47 +0100
  • Message-id: <200401311639.47872.harald_mail@xxxxxxxxxxx>
Hallo Frank,

Am Samstag, 31. Januar 2004 16:07 schrieb Frank Pfotenhauer:

> ich würde gerne auf meinem System (Suse8.2) Kaffeine installieren.
> Beim Packman RPM meckert er nun, dass er eine neuere KDE version
> braucht...
>
> Da ich mir mit so einem Update schon mal den Rechner zerschossen habe,
> frage ich lieber mal vorher:
Na, den echner doch hoffentlich nicht...

>
> Installiere ich einfach alle KDE-packete aus dem aktuellen Verzeichnis
> von kde.org?

nö besser einen mirror von ftp.suse.com
Die dort enthaltenen pakete sind aktueller.
Also z.B.:
ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/ftp.suse.com/suse/i386/supplementary/KDE


> Soll ich die einfach mit rpm -Uhv paket1.rpm, .... , paketX.rpm
> installieren?

Du brauchst das Zeug welches unter /base liegt.
Und dann noch ev. Pakete aus /applications
Und kde3-i18n-de aus /internatzionalization.

Speichere alle RPMs in ein Verzeichnis und führe dort ein
rpm -Uvh *.rpm durch. Rpm wird ev. Fehler melden.
Die mußt Du dann "von Hand lösen". Aber solange Du nicht alle
Fehler beseitigt hast, wir auch nichts installiert

Würde damit allerdings noch warten. KDE-3.2 soll bald
erscheinen.

Gruß Harald



< Previous Next >
References