Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (521 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Videos bearbeiten
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Sat, 20 Dec 2003 22:20:30 +0100
  • Message-id: <200312202220.30769.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Samstag, 20. Dezember 2003 17:44 schrieb Thomas Janssen:
> Am Samstag, 20. Dezember 2003 16:12 schrieb Stefan Blinkmann:
> > Am Samstag, 20. Dezember 2003 16:21 schrieb Klaus Imgrund:
> > > Avis sind somit nicht komprimiert?
> >
> > Richtig
>
> Falsch, kommt darauf an ob der Inhalt (Film) komprimiert ist oder
> nicht. Die generelle Aussage das ein Avi nicht komprimiert ist, ist
> genauso falsch wie die Aussage das es komprimiert ist, da ja wie
> schon erwähnt nur ein Container.

Naja, genaugenommen stimmt es schon. AVI ist ähnlich wie Quicktime ein
Containerformat. AVI selbst ist nicht komprimiert, aber es enthält
Daten wie Video- oder Audio-Streams, die komprimiert sein *können*,
aber nicht müssen. Das geht vom unkomprimierten YUV bis zum
hochkomprimierenden MPEG4 ist da alles möglich. Zu wissen, dass man
eine .avi (oder für Qicktime .mov) Datei hat, besagt eigentlich noch
überhauptnichts.

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de



< Previous Next >