Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (283 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Audio-CD funzt nicht in USB-CDRW-LW
  • From: Bernd Merling <mltimedia@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 30 Oct 2003 06:59:06 +0100
  • Message-id: <200310300659.06604.mltimedia@xxxxxxxxxxx>
Am Mittwoch, 29. Oktober 2003 23:14 schrieb Rüdiger Meier:
> Hallo,
>
> Am Mittwoch, 29. Oktober 2003 20:04 schrieb Bernd Merling:
> > > Bei KsCD musst Du in den Settings das richtige Laufwerk angeben,
> >
> > hab ich gemacht. Heißt sr0. Sonst würde das ja auch nicht starten,
> > wenn ich das Symbol anklicke.
>
> Bei mir hier startet es trotzdem. Meines Wissen kann man KsCD nur für
> ein Laufwerk fit machen. Ich denke solange Du also CDs mit Deinem
> anderen CD-ROM abspielen kannst, hast Du den Brenner NICHT eingetragen.
>
> - Starte KsCD per Hand
> - Auf den Hammer clicken
> - Steht dort unter Gerät "dev/sr0" ?
> - Ist das wirklich der Name Deines Brenners?
> - Tut sich bei Play überhaupt nichts oder kommt bloss kein Ton?
>
> Grüsse,
> Rüdiger




Hmmm, interessant.

Wenn ich in die Konfiguration gehe, steht da CDROM drin (=IDE-Laufwerk). Ich
hab das jetzt noch einmal auf sr0 geändert. Dann wird das CDRW-Laufwerk
tatsächlich angepsrochen, es beginnt zu laufen, es kommt aber kein Ton.

Wenn ich KsCD beende (also nicht nur in die Leiste schicke, sondern wirklich
mit "Beenden") und wieder aufrufe, steht wieder CDROM drin. Offenbar vergisst
KsCD diese Einstellung wenn man es beendet. War also doch keine
Wahnvorstellung von mir, dass ich sr0 eingetragen hatte.
Merkwürdig ist auch, dass KsCD mit dem IDE-Laufwerk startet, wenn ich das
Symbol für das CDRW-Laufwerk anklicke.

Ich könnte ja damit leben, wenn ich nach dem AUfruf erstmal sr0 einstellen
müsste. Aber warum kommt da jetzt kein TOn?


Gruß

Bernd



< Previous Next >
Follow Ups