Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (347 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Kodak DC280 Camera
  • From: "Theo (Reinhard Selle)" <undnu-suse@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 24 Jun 2003 19:03:40 +0200
  • Message-id: <200306241903.40690.undnu-suse@xxxxxxxxxxxxx>
Hallo Axel,
da ich Dich ja kenne nur Dich nicht erreiche ist meine Frage ob Du Deine
Aiptek auf dem gleichen Port am laufen hast, wenn ja könnte da das Übel
sitzen. Ist mir zwar auch nicht ganz klar aber das liegt wohl an der
Zuweisung. Schätze das da im /proc/bus/usb geändert werden muß, kann
sein denke ich. Im Zweifel einen Hub besorgen und probieren.

Gruß
Reinhard

Am Dienstag, 24. Juni 2003 08:39 schrieb Axel Lindlau:
> Am Mon, 2003-06-23 um 16.48 schrieb Marcus Meissner:
> > Installiere mal das gphoto2 commandline frontend (gphoto RPM) und
> > lass:
> >
> > gphoto2 --camera "Kodak DC280" --port /dev/ttySx -P --debug
> > (/dev/ttySx ist der serial port, wo die kamera dran haengt).
> >
> > laufen und schick mir den debugoutput.
> >
> > Ciao, Marcus
>
> Nachdem die Installation nunmehr funktionierte :-) -Dank Deiner Hilfe
> habe ich ein neues Problem:
> gphoto --auto-detect gibt mir die richtige Camera an :
> Kodak DC280 port usb
> .128049 gphoto2-camera(2): Listing files in '/'...
> 0.128979 gphoto2-camera(2): Initializing camera...
> 0.129618 gphoto2-port-usb(1): Looking for USB device (vendor 0x40a,
> product 0x130)... found.
> 0.130234 gphoto2-camera(2): Loading
> '/usr/local/lib/gphoto2/2.1.1/libgphoto2_kodak_dc240.so'...
> 0.131214 gphoto2-port(2): Opening USB port...
> 0.132416 gphoto2-port(0): Konnte Schnittstelle 0 nicht reservieren
> (Die Operation ist nicht erlaubt). Stellen Sie sicher, dass kein
> anderes Programm oder Kernelmodul (z.B. dc2xx oder stv680) das Gerät
> verwendet und Sie
> Lese- und Schreibrechte für das Gerät haben.
> 0.134851 context(0): Ein Fehler trat in der IO-Bibliothek auf
> (»Konnte das USB-Gerät nicht beanspruchen«): Konnte Schnittstelle 0
> nicht reservieren (Die Operation ist nicht erlaubt). Stellen Sie
> sicher, dass kein
> anderes Programm oder Kernelmodul (z.B. dc2xx oder stv680) das Gerät
> verwendet und Sie
> Lese- und Schreibrechte für das Gerät haben.
>
> *** Fehler ***
> Ein Fehler trat in der IO-Bibliothek auf (»Konnte das USB-Gerät nicht
> beanspruchen«): Konnte Schnittstelle 0 nicht reservieren (Die
> Operation ist nicht erlaubt). Stellen Sie sicher, dass kein
> anderes Programm oder Kernelmodul (z.B. dc2xx oder stv680) das Gerät
> verwendet und Sie
> Lese- und Schreibrechte für das Gerät haben.
> *** Fehler (-53: »Konnte das USB-Gerät nicht beanspruchen«) ***
>
> Für Debug-Meldungen verwenden Sie bitte die Option »--debug«.
> Diese Meldungen können Ihnen helfen, eine Lösung für Ihr Problem zu
> finden. Wenn Sie jedoch Fehler- oder Debug-Meldungen an die
> Mailingliste <gphoto-devel@xxxxxxxxxx> schicken wollen,
> so starten sie gphoto2 bitte wie folgt:
>
> env LANG=C gphoto2 --debug --camera "Kodak DC280" --port "usb" -P
> --debug
>
> Please make sure there is sufficient quoting around the arguments.
>
> 0.148725 gp-camera(2): Freeing camera...
> 0.149475 gphoto2-port(2): Freeing port...
> 0.149988 gphoto2-port(2): Closing port...
> 0.150633 gphoto2-port(0): Konnte Schnittstelle 0 nicht freigeben (Die
> Operation ist nicht erlaubt).
> 0.151648 libgphoto2/gphoto2-filesys.c(2): Clearing fscache LRU
> list... 0.152337 libgphoto2/gphoto2-filesys.c(2): fscache LRU list
> already empty 0.152818 gphoto2-filesystem(2): Internally deleting all
> folders from '/'...
> axel@linux:~/gphoto2-2.1.1>
> --------------
> Das Kernelmodul dc2xx ist NICHT geladen :-(
> *Heul*
> Gruß Axel

--
Theo(Reinhard Selle)
Koeln
Hiilllfffe!!!
...ich weiß nit weiter :-( , trotz...
http://www.suse.de
http://www.google.de/linux

< Previous Next >