Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (389 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] relocation error bei noteedit
  • From: Sven Rodenbeck <sverod@xxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 5 Dec 2002 15:05:09 +0100
  • Message-id: <200212051505.09551.sverod@xxxxxxxxx>
Am Mittwoch, 4. Dezember 2002 12:56 schrieb Manfred Tremmel:
> Am Mittwoch, 4. Dezember 2002 01:07 schrieb Sven Rodenbeck:
> > Übrigens liefen besagte rpm's auf der 8.0 (allerdings ohne alsa)
>
> KDE-RPMs für SuSE 8.x oder 7.x laufen nicht unter SuSE 8.1. Aufgrund
> des gcc 3.2, der im C++ Bereich keine kompatiblen Binaries zum alten
> 2.95er erstellt, können mit gcc 2.95 erstellte Programme nicht auf
> Bibliotheken mit gcc 3.2 compiliert wurden zugreifen (und umgekehrt).
Aber da gibts doch extra Kompatibitätspakete z.B. zu KDE2

> Wo hast Du das RPM her? Gibts da auch ein Source-RPM? Wenn ja, würde
> ein neucompilieren dieses Source-RPMs wohl das Problem lösen. Ich
> kann das auch gern übernehmen und bei Packman eine SuSE 8.1er Version
> bereitstellen, wenn Du es Dir nicht zutraust.
Muß ich dann auch noch mal compilieren?
Auf der SuSE CD ist auch ein src.rpm
Kenne bisher nur den Dreisatz aus z.B ...tgz

Wie auch immer, die Fehlermeldungen laufen immer auf "unbekannter Pfad"
hinaus. Dürfte ja bei Yast nicht passieren, oder? Habe ich noch etwas
nicht beachtet?
Ich weiß nicht, ob Deine Vermutung mit MIDI und ALSA die Ursache sein
könnte - ein Aufruf mit "noteedit no alsa" bringt nur die gleichen
Fehler. Kann aber trotzdem sein, hatte mit dem on-board-Sound schon
immer kleine Probleme, weswegen ich die 8.1 geholt habe, weil sie das
wohl besser unter stützt.

Gruß Sven

< Previous Next >
Follow Ups