Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (389 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Druckerskandal
  • From: Jost Ammon <jammon@xxxxxxx>
  • Date: Sat, 21 Dec 2002 10:46:10 +0100
  • Message-id: <20021221104610.77ca0ff0.jammon@xxxxxxx>
on Thu, 19 Dec 2002 12:20:43 +0100 Gabriele Conrad
<gabriele_conrad@xxxxxx> wrote

> Am Mittwoch, 18. Dezember 2002 21:58 schrieb Jost Ammon:
>
> > mit lpc habe ich versucht diese jobs zu killen - vergblich. Wie
> > kriege ich das Ding gestoppt und danach ans ordentliche Laufen? Der
> > Deskjet hats ja schließlich auch getan.
>
> Wie Du es gestoppt kriegst, dazu haben ja schon einige was gesagt,
> aber zum Thema "ordentlich laufen" möchte ich Dir Turboprint
> empfehlen, läuft sowohl mit cups als auch mit lpr und es gibt davon
> eine kostenlose Version auf
>
> http://www.turboprint.de/
>
> Diese Version ist ein wenig in der Funktion eingeschränkt, kann aber
> nach kostenpflichtiger Registrierung freigeschaltet werden. Ich finde
> das Teil einfach klasse!

Ja, die Installation ging ja wirklich linux-untypisch einfach und
problemlos. Nur habe ich jetzt auf jedem printout den Werbeaufdruck
TuroPrint for Linux www.turboprint.de, der sich über das Gedruckte
drüberlegt. Davon war auf der website in Bezug auf die Free Version nicht
die Rede. So nützt es natürlich gar nichts.

Also wieder von vorne.

Jost




--
### He who opens the windows invites the bugs in
### visit: www.openbook.gmxhome.de

### powered by Linux
--

< Previous Next >
Follow Ups