Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (374 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] Drucker druckt nicht
  • From: Klaus Imgrund <claus.imgrund@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 26 Jul 2002 08:20:51 -0300
  • Message-id: <20020726082051.04f48b70.claus.imgrund@xxxxxxxxxxxx>
On Fri, 26 Jul 2002 12:02:23 +0200
"M. Hanke" <marcel.hanke@xxxxxxxx> wrote:

>
> > Deine Zeilen sind zu lang. Stelle bitte den Zeilenumbruch auf 68 -
> > 72 Zeichen ein. Danke.
> Mir und kmail gefällt eine mail die über die Hälfte des Bildschirms
> geht besser...... deshalb belasse ich den Umbruch so wie ICH ihn gerne
> hätte. Danke!
> >
> > Welches Drucksystem hast Du installiert / willst Du benutzen? lpr
> > oder cups? Schau Dir den im KDE erscheinenden Druckdialog genau an -
> > ist auch das richtige Drucksystem eingestellt?
> Ich benutze LPD als Drucksystem. CUPS habe ich noch nicht probiert.
> >
> > Mache ein paar Tests auf der Kommandozeile:
> > lpr /etc/hosts
> > kprinter /etc/hosts
> > lpq
> > (als root): lpc status
> >
> > Was passiert da? Kommen Meldungen? Welche?
> Es kommen Hinweise das mein Druckserver nicht aktiv ist, oder der
> Drucker (neuerdings) nicht existiert. Außerdem kann er
> /etc/lp/printers; /etc/lp/member; user/spool/interfaces/lp nicht
> lesen. Wie auch immer, auf jeden Fall ist der Server nicht aktiv.
> Allerdings warum weiß ich nicht. Habe versucht mit yast den Server zu
> aktivieren.... aber bis jetzt nicht hinbekommen. Noch irgendwelche
> Vorschläge?? :)

Bei http://www.turboprint.de gibt es ein nette Software zum Drucken.Ist
leicht zu installieren und leicht wieder loszuwerden.

< Previous Next >