Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (188 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] DVD-Problem
  • From: Andreas Hoffmann <andreas.hoffmann@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Mon, 3 Jun 2002 22:41:43 +0200
  • Message-id: <200206032241.43683.andreas.hoffmann@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 2. Juni 2002 11:36 schrieb Gabriele Conrad:

Hat Dein Duron evtl. ein VIA-Chipsatz?
macht bei mir auch probleme in verbindung mit der SoundBlaster-Live kann ich
keine CD/DVD am 2.IDE Sekundär (hdd) einbinden!
egal ob Win oder Linux Medium ist nicht lesbar ... dachte schon das Laufwerk
iss kaputt auf jedem anderem Rechner funzt es aber einwandfrei!
Der Brenner am 2.IDE Master (hdc) macht keine probleme.


> Hallo,
>
> ich habe hier ein etwas merkwürdiges Problem mit DVDs. Ich habe 2 Rechner
> auf denen SuSE 7.2 installiert ist. Auf dem ersten (Pentium II, NEC 5700
> DVD-Laufwerk) ließ sich SuSE wunderbar von der DVD installieren, auf dem
> zweiten (AMD Duron, Panasonic DVD-Laufwerk) bootete er zwar von DVD, konnte
> dann aber seine Installationsquelle nicht finden, so daß ich von CD
> installiert habe. Des weiteren kann auf dem ersten eine DVD problemlos
> gemountet werde, wenn in der fstab das filesystem mit "auto" angegeben ist
> (sowohl DVDs mit udf als auch solche mit iso9660). Beim zweiten Rechner
> kommt bei dieser Einstellung allerdings die Meldung, daß kein filesystem
> gefunden werden konnte, wenn ich allerdings als filesystem explizit udf
> oder iso9660 (je nach DVD) angebe, dann kann gemountet werden. Auch Xine
> macht Probleme, bei Rechner 1 kann man per dvd:// auf die DVD zugreifen,
> bei Rechner 2 nicht. Das ansehen von DVDs ist allerdings möglich, wenn ich
> die DVD mounte und dann explizit /media/dvd/Pfad zu einer .VOB-Datei
> angebe.
> Beide Rechner sind mit einer Standardinstallation mit Office aufgesetzt,
> beide haben ein upgrade auf Kernel 2.4.16 und KDE3, ich komm einfach nicht
> darauf, was der Unterschied sein könnte.
> Irgendjemand eine Idee?
>
> Tschüß,
> Gabi


--
CU
--> Andy (andreas.hoffmann@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx)

[ nur tote Fische schwimmen mit dem Strom! ]


< Previous Next >
Follow Ups
References