Mailinglist Archive: opensuse-multimedia-de (286 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-multimedia] noch mehr probleme mit xine
  • From: mchristoph.eckert@xxxxxxxxxxx (Christoph Eckert)
  • Date: Wed, 15 May 2002 21:22:47 +0200
  • Message-id: <200205152122.47574.mchristoph.eckert@xxxxxxxxxxx>
Am Mittwoch, 15. Mai 2002 21:13 schrieb Markus Hansen:

Jetzt mal halblang:

DVDs gucken ist erstmal nicht lebensnotwändig.

Auch ich bin frustriert, wie lange man unter Linux benötigt,
um sowas zum Laufen zu kriegen.
Und ich finde es einfach unverschämt, dass SuSE keine rpms
ausliefert oder wenigstens zum Download anbietet.
Die Liste darf es dann wieder ausfressen, weil sie sich in
endlosen threads damit beschäftigen darf, unbedarften
Anwendern wie uns beizustehen.
Aber das Lamentieren nutzt nixx: Wir wollen es zum Laufen
kriegen.
Wenn es Dir stinkt, dann leg' es erstmal beiseite und
beschäftige Dich mit was anderem.
Mit etwas Abstand pack es nochmal an. Lies im Internet die
Doku. Lies auf der xine-Page, warum xine die Codecs nicht
mitausliefert.
Wenn Du es wirklich willst, wirst Du es schaffen, wenn Du
genug liest und Dich dann an die Liste wendest.

Und dann: Schreib es auf und setze es auf Deine Homepage. So
gibst Du allen was zurück, denn Du hast auch bekommen.

Und wenn Dir das zu aufwändig ist, nutze Wintoys und guck Dir
Linux in einem Jahr nochmal an.
Oder versuche mal eine andere Distri, von SuSE bin ich
spätestens nach 7.1, 7.3 und 8.0 mehr als nur enttäuscht.

P.S.:

Leider habe ich aktuell nicht die Zeit, mir die
xine-Installation anzugucken.


Gruß

ce

< Previous Next >
Follow Ups
References