Mailinglist Archive: opensuse-mobile (15 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-mobile] SuSE 11.0, Toshiba Tegra A9 / Wlan + Fingerabdruckleser
  • From: Jan Eichstaedt <jan.eichstaedt@xxxxxxxxx>
  • Date: Sat, 21 Jun 2008 11:01:12 -0400
  • Message-id: <200806211101.13088.jan.eichstaedt@xxxxxxxxx>
Hallo Jürgen, hallo an alle,

ich bin noch auf 10.3 und würde nur dann auf 11.0 wechseln, wenn ich heraus
bekomme, ob suspend to ram (s2ram) mit meinem Asus F3Sc, Bios-Version 207,
funktioniert. Hat das schon mal jemand versucht?

Zu Jürgens WLan-Problem. Ich meine mich zu erinnern, dass man mit dem neuen
Kernel-basierten 4965 Treiber unter 10.3 nur WLan-Server ansprechen kann, die
auf "sichtbar" eingestellt sind. Nun könnte in 11.0 hier insofern schon etwas
weiter sein, dass nachmal (also eigentlich unter so und so oft zusammen
kommenden Voraussetzungskombinationen; aber Du bis ja Informatiker)
auch "unsichtbare" WLan-Server ansprechbar sind. Lösung für Dich wäre dann
freilich, Deinen WLan-Server sichtbar zu stellen. Ist aber zugegebenermaßen
alles geraten, weil ich aus obigen Gründen noch nicht auf 11.0 bin.

Ach ja, früher war diese Liste mal in Englischer Sprache. Hat sich da
offiziell etwas dran geändert? Sollten wir nicht auch unsere
nicht-deutschsprachigen Freunde teilhaben lassen? Wenn das von Euch positiv
beantwortet wird schreibe ich gerne nochmals in Englisch.


Gruß,
Jan

On Saturday 21 June 2008 09:30:24 am Dr. Jürgen Vollmer wrote:
Hallo,

hab' gestern auf meinem Toshiba Tegra A9 die neue SuSE 11 mit KDE 3.5
installiert. (ich hatte zuerst KDE4 drauf, aber nach 1/2 Std
'rumprobrobuiern und einigen Abstürzen gleich wieder weggeschmissen :-(

Soweit alles geklappt und funktioniert auch.

Probleme gibts noch mit wlan. Mal funktioniert's mal nicht....
Was kann man da machen? Der D-LINK Router funktioniert mit den anderen
Laptops, das ist also nicht das Problem.

Der Fingerabdruckleser funktionert auch! Nur: wie kann kann ich das für die
Anmeldung nutzen. Windows Vista macht das ja echt schön: mit dem Finger
darüber fahren und "drin".

Danke schon mal & Bye
Jürgen



--
Priv.-Doz. Dr. Jan Eichstaedt
Helmut Schmidt University, Hamburg, Germany
D-22043 Hamburg
---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: opensuse-mobile+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-mobile+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References