Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (28 mails)

< Previous Next >
[opensuse-mobile-de] Card Reader Support (Acer Aspire 5100)
  • From: Martin Borchert <mb@xxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 28 Dec 2006 22:00:08 +0100
  • Message-id: <200612282200.09066.mb@xxxxxxxxxx>
Hallo liebe Listenteilnehmer,

ich bin seit ein paar Wochen Besitzer eines Acer Aspire 5100 und war überrascht,
wie einfach sich opensuse 10.2 installieren ließ. Ein paar Sachen sind da aber, die
einfach nicht funktionieren wollen. Gerade ärgert mich das eingebaute Kartenlesegerät.
lspci kennt das Ding:
--------------------------------
ursula:~ # lspci|grep 06:04
06:04.0 CardBus bridge: ENE Technology Inc CB-712/4 Cardbus Controller (rev 10)
06:04.1 FLASH memory: ENE Technology Inc ENE PCI Memory Stick Card Reader Controller (rev 01)
06:04.2 Generic system peripheral [Class 0805]: ENE Technology Inc ENE PCI Secure Digital Card Reader Controller (rev 01)
06:04.3 FLASH memory: ENE Technology Inc FLASH memory: ENE Technology Inc: (rev 01)
06:04.4 FLASH memory: ENE Technology Inc Unknown device 0551 (rev 01)
--------------------------------

Ich gehe also davon aus, dass der Leser über Cardbus angebunden ist. Dieser wird wohl über
das yenta-modul angetrieben (ist geladen). Das einsetzen einer Karte in den Slot (egal ob SD
oder xD) führt aber zu nichts. Keine Reaktion in /var/log/messages. Wahrscheinlich fehlt mir
noch ein Kernelmodul. Nur welches? Das weltweite Web scheint nur Leute zu kennen, die
ein ähnliches Problem haben, aber niemanden, der eine Lösung wusste.

Ist hier vielleicht jemand mit einer Idee?

Martin
---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: opensuse-mobile-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-mobile-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
This Thread
  • No further messages