Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (47 mails)

< Previous Next >
IrDa nach Update/Neuinstallation auf Suse 10.1
  • From: Siegfried Heim <sgh@xxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 23 Jul 2006 15:27:38 +0200
  • Message-id: <200607231527.38639.sgh@xxxxxxxxx>
Hallo Liste,

Nach einer Neuinstallation mit Suse 10.1 (Chip-Promotion DVD) geht nicht mehr,
was unter Suse 9.2 funktionierte - der Irda-Port.

Ich benötige die Infrarot-Schnittstelle, um darüber zu drucken.

Ich habe einen Via Twister_K Chipsatz (VT 8231). Unter Suse 9.2 konnte ich
über /dev/irlpt0 bestens drucken.

Unter Suse 10.1 wird zwar das via_ircc Modul geladen (samt irda, ircomm und
irtty), doch im /dev-Verzeichnis erscheint kein irlpt0 (oder ein anders
irlpt) und auch kein irda0 (oder ein anders irda), sondern nur die
ircomm-Schnittstellen (irnet fehlt ebenfalls).

In /var/log/messages kommt die Boot-Meldung "no such device" (gemeint ist wohl
irda0).

Was hat sich zwischen 9.2 und 10.1 so verändert, dass hier nix mehr geht.

Ach ja: Irda ist konfiguriert (wie vorher) mit Port irda0 und Max_Baud_Rate
115200

Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Danke
Siegfried Heim

< Previous Next >
This Thread
  • No further messages