Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (103 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Synaptics-Touchpad und USB [solved]
  • From: Christian Lepper <christian.lepper@xxxxxxx>
  • Date: Wed, 14 Sep 2005 09:36:35 +0200
  • Message-id: <20050914093635.2e1eab2f@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Wed, 7 Sep 2005 21:38:59 +0200
Tobias Hirning <sskyman@xxxxxx> wrote:

> Hallo Christian!
> Am Mittwoch, 7. September 2005 21:07 schrieb Christian Lepper:
> > [...]
> > > [...]
> > > > [...]
> > > > aus, ebensowenig wie dmesg. Ist das jetzt klarer?
> Ja, der Sachverhalt ist jetzt klarer, das Problem allerdings nicht.
> Warum willst du es nicht mit einem selbstkompilierten Kernel
> versuchen? Deiner Anwort entnehme ich, dass du dich gut auskennst,
> also wäre es die beste Lösung zuerst einmal einen neuen Kernel zu
> erstellen.
Die Lösung ist einfacher: es liegt am Parameter
POWERSAVE_SUSPEND2DISK_SHUTDOWN_MODE, voreingestellt bei SUSE 9.3 ist
platform, was auch brav den Rechner ausschaltet, aber beim einschalten
wohl nicht vollständig initialisiert. Wenn man den Parameter auf
"shutdown" einstellt, ist das Problem behoben. Wenn's jemand sonst noch
hilft...

Gruß Christian

< Previous Next >