Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (277 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Netzwerkkarten über Button steuern
  • From: Manfred Timm <manfred_timm@xxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 17 Feb 2005 19:00:28 +0100
  • Message-id: <200502171900.28334.manfred_timm@xxxxxxxxxx>
Am Montag, 14. Februar 2005 23:28 schrieb Christian Boltz:
Hallo
Rückmeldung etwas verspätet (Erkältungsbedingt)
>
> Ich verstehe den Sinn dahinter nicht ganz - warum mit 11Mbit WLAN
> rumplagen, wenn man auch 100Mbit haben kann? ;-)
Damit man nicht übers Kabel stolpert... ??
Na, Scherz beiseite. Fürs Web reicht es mir.

Meine Wunschkonfiguration hab ich leider nicht hinbekommen (meine Script
Kenntnisse sind noch eher bescheiden).
Nun läuft es so:
Startmode eth0 onboot
Startmode eth1 manual

Wlan Button on:
if [ $VAL -eq 94 ]; then # Wlan on
/sbin/ifdown eth0 &
/sbin/ifup eth1 &
fi
Wlan Button off:
if [ $VAL -eq 95 ]; then # Wlan off
/sbin/ifdown eth1 &
/sbin/ifup eth0 &
fi
>
> Wie auch immer: solange der ifplugd für eth0 nicht läuft (und eth0
> sowieso down ist), hast Du genau dieses Verhalten.
>
Den ifplugd hab ich nun einfach mal ganz rausgenommen. Es funktioniert.
Eins ist noch seltsam: nach einschalten des Wlan gibt es, reproduzierbar,
nach ca 5 sec einen kurzen Aussetzer.

Bin für Hinweise und Tipps dankbar.
Gruß Manfred

--
Samsung P30
Suse 9.1 Pro
KDE 3.3.2

< Previous Next >
Follow Ups