Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (464 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] netgear ma521 mit suse 9.0
  • From: Birgit Kellner <birgit.kellner@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 11 Jul 2004 11:54:08 +0200
  • Message-id: <40F10E40.20802@xxxxxxxxxxxx>
Saitov Menuhin wrote:


Der Router hat die Adresse 192.168.0.1 und holt sich bei der Verbindung ?ber ADSL eine IP-Adresse, die aber immer dieselbe ist, sagen wir 135.134.160.92. F?r die PCMCIA-Karte k?nnte ich jetzt nat?rlich auch eine feste Adresse anlegen, oder? (192.168.0.2 oder so.) Aber wie w?rde ich das tun? In das Skript "wlanup" einfach "ifconfig wlan0 192.168.0.2" einf?gen?

Ich habe das jetzt jedenfalls gemacht. Auch "iwconfig ap <MAC-Adresse des Routers>" habe ich da reingeschrieben.
iwconfig gibt korrekte Angaben f?r das Interface wlan0 aus (zumindest halte ich die f?r korrekt).

Aber die kernel messages sagen:

dhclient: sit0: unknown hardware address type 776
DHCPDISCOVER on wlan0 to 255.255.255.255 port 67 interval 2
(beide Nachrichten wiederholen sich, interval-Werte bei der letzten variieren)
dhclient: caught deadly SIGTERM
dhclient: could not restore resolv.conf: No such file or directory
wlan0: no IPv6 routers present



Hi,
Gib die in dem Script auch die netmask.
Die Netmask ist 255.255.255.0 und nicht 255.255.255.0
Eigentlich versucht dein Kernel bei 255.255.255.255 eine Adresse zu bekommen.

Danke, aber das hilft nichts. Ich habe da jetzt eingetragen: "ifconfig wlan0 netmask 255.255.255.0". Bei Angabe einer statischen Adresse bekommt die Karte keine Verbindung zum Router.

Bei Angabe von bootproto="dhcp" kommen die oben angegebenen Fehlermeldungen, trotz netmask auf 255.255.255.0.

Birgit

< Previous Next >
This Thread
References