Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (464 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Akku-Behandlung war Re: [suse-laptop] Laptop als Desktop
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Mon, 12 Jul 2004 12:36:42 +0200
  • Message-id: <200407121236.42994.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Montag, 12. Juli 2004 10:23 schrieb Stefan Müller:

> Wenn das richtig ist, was hier gepostet wurde, sollte es doch in das
> Mini-Howto Einzug halten, oder?
>
> Gibt es da noch eine Quelle?

Ich empfehle c't 17/2003 Seite 170 ff. Hier der "Kasten 4", Akkupflege:

Lithium-Ionen-Akkupacks müssen genutzt werden und sollten nicht auf
Vorrat lagern. Wenn der Akku länger nicht benutzt wird, lagert er am
besten bei kühler Zimmertemperatur und zu 50 bis 80 Prozent geladen.
Man sollte ihn kurz vor Gebrauch wieder ganz aufladen. Bei längerer
Lagerung ist alle neun Monate ein Nachladen angebracht. Der denkbar
schlechteste Aufbewahrungsort ist das angeschaltete Notebook.
Funktioniert der Akku nicht, nur eine professionelle Reparatur erwägen
und nie selbst eingreifen. Beim Kauf eines Ersatzakkus sollte die
Garantie möglichst mehr als sechs Monate betragen. Das
Herstellungsdatum, wenn nicht auf dem Etikett lesbar, als Bestandteil
der Rechnung vermerken lassen. Einen verbrauchten Akku nur beim Händler
oder der Sondermüllannahme abgeben.

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de


< Previous Next >