Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (554 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Re: Batterieanzeige mit Restzeit
  • From: Stefan Behlert <behlert@xxxxxxx>
  • Date: Thu, 13 May 2004 15:06:29 +0200
  • Message-id: <20040513130629.GS4368@xxxxxxx>
Moin,

On May 13, 04 14:09:27 +0200, Admiral Kay wrote:
>
>
> Stefan Seyfried schrieb:
> >On Wed, May 12, 2004 at 06:47:24PM +0200, Admiral Kay wrote:
> >
> >
> >>Ich auch, aber powersave -B liefert mir auch nur: "Battery: 54 % -1
> >>minutes", egal ob am Netz oder im Batteriebetrieb. Gibt es noch ne
> >
> >
> >dein BIOS ist kaputt. Beschwere dich beim Hersteller des Notebooks.
>
> Was heißt kaputt? Ich habe vor 1 - 2 Woche das neue Bios eingespielt,

Kaputt heisst, dass Acer in jedem Notebook von denen das ich je gesehen
habe ein BIOS hatte, für das sich andere Firmen schämen würden.
Windows löst das dadurch, dass ein eigenes BIOS eingespielt wird - Linux
macht sowas nicht.
Kaputt heisst konkret, dass das BIOS deines Rechners wie in deiner anderen
Mail beschrieben nicht sagt, wieviel Strom aktuell verbraucht wird - das
ist aber eine Angabe die sowohl Windows als auch Linux nehmen (würden), um
die verbleibende Zeit zu errechnen.
Ok, das könnte man auch anders, aber so ist es halt im Moment.
Hm, keine Ahnung ob es im Internet eine angepasste DSDT für deinen Laptop
gibt, guck doch mal unter http://acpi.sourceforge.net/dsdt/ (Link aus dem
Kopf, evtl. ist der nicht ganz richtig).

ciao,
Stefan

> was von Acer angeboten worden ist. Habe danach im Bios nichts
> eingestellt. Kann es sein, dass ich das noch konfigurieren muss?
> Allerdings hatte ich auch beim alten Bios unter Windows keine Restzeit.
> Bei Mandrake hatte ich aber eine Restzeit (,glaube ich. Bin mir gar
> nicht mehr so sicher. :-/)
>
> MfG Kay
--
Stefan Behlert

< Previous Next >