Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (554 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Zire 72 per USB synchronisiern
  • From: Tim Oliver Wagner <lists@xxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 20 May 2004 14:56:33 +0200
  • Message-id: <200405201456.34369.lists@xxxxxxxxxxxxx>
Hi,
ich habe lediglich auf einer anderen Mailliste eine Lösung gelesen ...

Für weitere Informationen schau mal unter:

Der Thread hat den Titel:
[Kde-pim] Success: Zire 72 and Suse Linux 9.1
und die erste Mail ist vom: Dienstag - 07:04:43

Die über den Erfolg berichten haben den Titel:
Re: [Kde-pim] Success: Zire 72 and Suse Linux 9.1
direct-Link: http://lists.kde.org/?l=kde-pim&m=108505576601046&w=2

Dort wird als Lösung angegeben, das Modul visor mit folgenden Parametern zu
laden:

Zitat:
I don't use suse but I suppose you have to expand /etc/modules.conf:
(-> man modules.conf)

options visor vendor=0x0830 product=0x0061

Falls es bei Dir klappt sag doch bitte dem Adrian bescheid, damit er es in die
FAQ aufnimmt ...

hth

OLI

Am Mittwoch, 19. Mai 2004 11:56 schrieb Admiral Kay:
> Hallo,
>
> vor ein paar Wochen war hier schonmal ein Thread darüber, wie man Palm
> mit KPilot syncen kann. Leider hat mir das nicht geholfen. Die Hilfe von
> http://www.handhirn.de/linux/ hat mir auch nicht geholfen. Habe alle
> Schnittstelle durchgetestet. In /var/log/messages steht folgendes:
>
> May 19 11:53:45 linux kernel: usb 1-2: new full speed USB device using
> address 3
> May 19 11:53:45 linux kernel: usb 1-2: Product: Palm Handheld
> May 19 11:53:45 linux kernel: usb 1-2: Manufacturer: PalmOne, Inc.
> May 19 11:53:45 linux kernel: usb 1-2: SerialNumber:
> 3030564A4133593431324438
> May 19 11:53:45 linux /etc/hotplug/usb.agent[4414]: need a device for
> this command
> May 19 11:54:34 linux kpilotDaemon: resmgr: server response code 502
> May 19 11:54:34 linux kernel: NET: Registered protocol family 23
> May 19 11:54:34 linux kernel: IrCOMM protocol (Dag Brattli)
> May 19 11:54:48 linux kpilotDaemon: resmgr: server response code 502
> May 19 11:55:19 linux last message repeated 31 times
>
> MfG Kay

< Previous Next >
Follow Ups
References