Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (414 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-laptop] Laptopkauf
  • From: Christian Boltz <cb.suse@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 4 Jan 2004 15:53:25 +0100
  • Message-id: <200401041254.08726@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Manfred, hallo Leute,

Am Samstag, 03. Januar 2004 23:14 schrieb Manfred Tremmel:
> Am Samstag, 3. Januar 2004 18:40 schrieb Christian Boltz:
> > ich will mir demnächst einen Laptop zulegen und möchte einfach mal
> > fragen, was wohl das passende Gerät wäre. Auf linux-laptop.net usw.
> > habe ich mich schonmal umgesehen, aber diese Seiten können Eure
> > Hinweise wohl nicht ersetzen ;-)
> >
> > Anforderungen:
>
> Sorry, aber der Anforderungskatalog liest sich ungefähr so, als ob Du
> einen familienfreundlichen Ferrari-Kombi der weniger als drei Liter
> auf 100 km benötigt möchtest.

;-)

> Akkulaufzeit und PIV verträgt sich nicht, PIV und leise verträgt sich
> nicht. Schnell im Akkubetrieb und PIV verträgt sich bestenfalls bei
> ner Mobilversion,

Mir war schon klar, dass sich einige der Anforderungen nicht so ganz
vertragen. Deshalb ja auch bei einigen Punkten der Hinweis "eher
unwichtig" bzw. "oder vergleichbar" ;-)
(wobei: die Acer TravelMate 800-Serie, die Michael empfohlen hat, könnte
passen, ich bin aber auch für andere Vorschläge offen)

> aber auch die wird oft im Akkubetrieb runtergetaktet.

Soweit ich es bisher abschätzen kann, dürfte meistens eine Steckdose in
der Nähe sein ;-)

> > [3] Apropos: Besteht eine Chance, die "M$-Steuer" zurückzubekommen?
>
> Sieht schlecht aus, entweder Du gibst das Notebook mit OS zurück,
> oder behältst es komplett.

Mist ;-)

> Ansonsten nimmst ein Notebook ohne Windows, ASUS und Xeron verkaufen
> die z.B. auch ohne OS.

Dann schau ich mich wohl mal auf deren Homepage um ;-)


Gruß

Christian Boltz

PS: an alle anderen, die antworten oder schon geantwortet haben:
Ich lese jede Mail durch und schau mir die empfohlenen Geräte
natürlich auch auf der Website der Hersteller an. Allerdings macht
es wohl wenig Sinn, wenn ich überall antworte und "zur Kenntnis
genommen" drunterschreibe ;-)
--
> vorweg: Hier war gerade Stromausfall. Da hat der Sturm wohl
> irgendwo einen Baum auf die Leitung geworfen...
> ext3 hat mich zwar anscheinend vor größeren Schäden bewahrt.
Mit reiserfs stände der Baum noch. :-)
[> Christian Boltz und Ratti in fontlinge-devel]


< Previous Next >
Follow Ups