Mailinglist Archive: opensuse-mobile-de (395 mails)

< Previous Next >
[Fwd: Re: [suse-laptop] SuSE 9.0 + Thinkpad A31p + ACPI]
  • From: Thomas Renninger <trenn@xxxxxxx>
  • Date: Tue, 21 Oct 2003 12:11:18 +0200
  • Message-id: <3F950646.2050805@xxxxxxx>

--- Begin Message ---
  • From: Thomas Renninger <trenn@xxxxxxx>
  • Date: Tue, 21 Oct 2003 12:09:10 +0200
  • Message-id: <3F9505C6.80004@xxxxxxx>
hi-du@xxxxxx wrote:

Hallo,

wieso funzt ACPI bei der 9.0er nicht auf dem thinkpad? Bzw. was kann man tun damit es wieder funzt?
<6>Looking for DSDT in initrd ... not found!

Die Meldung kannst Du getrost ignorieren.

<6>ACPI: Found ECDT
<3>ACPI: Could not use ECDT

Das könnte ACPI Funktionalitäten Deines Laptops einschränken.
Habe von mehreren Thinkpads gehört die wegen einer fehlerhaften DSDT den Embedded Controller nicht nutzten konnten.
Mögliche Lösung:
Es gibt eine korrigierte DSDT für einen Thinkpad A31 unter: http://acpi.sourceforge.net/dsdt/tables/IBM
Runterladen, irgendwo nach (am Besten) /etc kopieren und den Pfad zur Datei in /etc/sysconfig/kernel unter ACPI_DSDT="/etc/Name_Der_Datei" eintragen.
Anschließend mkinitrd -k vmlinuz-2.4.xxx -i initrd-2.4.xxx (siehe mkinitrd -h) eine neue initrd erzeugen.
In diese initrd wird dann automatisch die DSDT die Du (siehe oben) angegeben hast eingebunden und vom kernel beim booten geladen und die vom bios ersetzt.
Jetzt sollte auch beim booten diese (debug) Meldung:

<6>Looking for DSDT in initrd ... not found!

ändern.

Wenn Fehler wegen laden der DSDT auftauchen sag mir bitte Bescheid.

Diese DSDT's sind genau auf einen Rechner angepasst.
Wenn es nicht helfen sollte, oder neue Fehlermeldungen entstehen findest Du vielleicht jemanden unter einer der mailinglisten http://acpi.sourceforge.net/mailinglists.html
jemanden der Dir beim Bau einer neuen DSDT hilft oder Dir weitere Tips geben kann.

Was genau funktioniert eigentlich nicht?

Schau mal unter /proc/acpi was alles unterstützt wird.

Thomas









--- End Message ---
< Previous Next >
Follow Ups