Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (110 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] SuSE 9.2 & Fritz!Card DSL
  • From: Tobias Becker <suseisdn-lists@xxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 14 Nov 2004 17:49:02 +0000 (UTC)
  • Message-id: <4197942A.4090609@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
* Torsten E. schrieb:
> Ich habe ein SuSE 9.2 System frisch aufgesetzt, in welchem eine
> Fritz!Card DSL läuft.
> Von Anfang an wurde der DSL-Anschluß benutzt, und auch der ISDN-Anschluß
> (capisuite & hylafax).
>
> Da das Migrieren der Daten von einem 8.2 System etwas Zeit in Anspruch
> nahm, bin ich erst vorgestern dazu gekommen, die Updates einzuspielen
> ... und mal wieder passiert etwas negatives: es wird nichts mehr nach
> /var/log/isdn-log geschrieben, und hylafax nimmt keine Faxe mehr
> entgegen (obwohl alles korrekt läuft) - capisuite funktioniert aber, und
> /var/log/capisuite.log zeichnet schön brav auf, aber das ist nicht
> unbedingt hilfreich.
>
> Nun bin ich offenbar nicht der einzige mit diesem Problem, da Roland May
> (http://lists.suse.com/archive/suse-linux/2004-Nov/1631.html) einen Tip
> hatte.
> Seitdem funktioniert zwar hylafax wieder, aber es wird immer noch nichts
> nach /var/log/isdn.log protokolliert.

/var/log/isdn.log wird von isdnlog erstellt. Daher sollte zunächst
überprüft werden, ob isdnlog ausgeführt wird (ps -A).

Dann stellt sich die Frage, ob isdnlog die benötigten D-Kanal-Daten
bekommt. Hierzu isdnlog beenden (killall isdnlog) und diese zur Anzeige
bringen (cat /dev/isdnctrl0). Bei Aktivität, z. B. einem eingehenden
Anruf sollten mit "HEX:" oder "D2:" beginnende Zeilen erscheinen.

Damit das mit Fritzcard DSL funktioniert muss in jedem Fall das Modul
capidrv geladen sein (lsmod). Es verbindet die alte (isdnlog) ISDN-Welt
mit der neuen. Siehe dazu http://www.heise.de/ct/04/03/182/ und
insbesondere http://www.heise.de/ct/04/03/182/bild.gif.


Gruß Tobias

--
Tobias Becker E-Mail tobiasb@xxxxxxxxxx PGP 0xD06BB70D
* Und erfahrene Menschen sagen, daß derjenige, der zu viel sieht und
zu viel weiß, ähnlich wie der, der zu wenig sieht und zu wenig weiß,
leicht vom richtigen Weg abkommt und untergeht. * Stefan Chwin *

< Previous Next >
Follow Ups
References