Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (178 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] wird ip-up .local ausgeführt???
  • From: Karsten Keil <kkeil@xxxxxxx>
  • Date: Tue, 10 Feb 2004 15:43:04 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20040210154259.GC23225@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Tue, Feb 10, 2004 at 02:13:17PM +0100, uwe hofmann wrote:
> HALLO
>
> Danke Karsten,
> Habe Deinen Tip probiert.
> jetzt bin ich mir nicht mal mehr sicher, ob das Script ip-up überhaupt
> aufgerufen wird

Mit Sicherheit. Es kann natuerlich sein, das es sich vorher beendet oder das
es blockiert (oder beim Aufruf schon etwas schieflaeuft, z.B. nicht
schreibgeschuetzt oder nicht ausführbar, allerdings sollte dann eine warnung
im LOG stehen.

Du kannst die selben Sachen in ip-up einbauen, an mehreren Stellen um
rauszubekommen was da passiert.


> denn weder ein Eintrag in ip-up
> echo hier ist ip-up > /tmp/ip-up.log
> bringt einen eintrag in /tmp
> noch bringt Zeile /usr/bin/logger
> einen Eintrag in messages
> Isdn einwahl und Zugang ins Internet funktionieren aber.
> jetzt bin ich ratlos
>
> > Gehe ich recht in der Annahme, dass ip-up ausgeführt wird, wenn ich eine
> > Verbindung ins Internet aufbaue?
> > ein rcadsl stop und rcadsl start und ein ping baut doch eine neue
> Verbindung
> > auf, oder ?
> > Da ich über DSL ins Internet gehe steht der Aufruf von ip-up.local in der
> > section
> > ppp*) etwa ab ip-up und sieht so aus
> >
> > test -x /etc/ppp/ip-up.local && /etc/ppp/ip-up.local "$@"
> > liegt vielleicht hier der Fehler?
> > > >
> > > > wie kann ich feststellen, ob das Script ip-up.local ausgeführt wird?
> > > > habe Suse 7.3 mit adsl und einwahl über ippp, funktioniert auch
> > > > aber die Synchronisation der Zeit und onlinecalc werden nicht
> ausgeführt
> > > >
> > >
> > > Also das file muss ausfürbar fuer root sein und sollte für andere nicht
> > > schreibbar sein.
> > ist es
> > >
> > > Feststellen ob es gestartet wird kannst Du z.B. durch
> > > echo hier ist ip-up.local > /tmp/ip-up.log
> > > im files testen (oder mit logger einen Eintrag ins syslog schreiben
> > lassen).
> > >
> > keine Meldung!
> >
> >
> >
> >
> > > --
> > > Karsten Keil
> > > SuSE Labs
> > > ISDN development
> > >
> > > --
> > > Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
> > > suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
> > > Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
> > > Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx
> > >
> > >
> >
> >
> > --
> > Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
> > suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
> > Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
> > Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx
> >
> >
>
>
> --
> Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
> suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
> Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
> Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx

--
Karsten Keil
SuSE Labs
ISDN development

< Previous Next >
Follow Ups