Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (385 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] SMS Server
  • From: Karsten Keil <kkeil@xxxxxxx>
  • Date: Tue, 26 Nov 2002 11:20:49 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20021126112048.GB18898@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Tue, Nov 26, 2002 at 12:05:03PM +0100, Marc Rieber wrote:
>
>
> > ja genau da sehe ich auch das Problem , habe noch keine Software
> > gefunden die sms annnimt, und bin auch nicht sicher wie es überhaupt
> > funktioniert
> > (sms ins Festnetz)
>
> Ich bin seit ca. 2 Wochen auf der Suche nach einem Ansprechpartner der
> Telekom um Informationen über den Übertragungsstandard für SMS im Festnetz
> zu bekommen. Letzte Woche bin ich einen Schritt weitergekommen und hab einen
> Ansprechpartner von T-Systems gefunden der sich darum bemüht. Immerhin muss
> es ja Unterlagen geben, da es ja zwischenzeitlich auch von AVM Software für
> Windows gibt, mit der man SMS übers Festnetz empfangen kann und AVM die
> Informationen auch irgendwo herhaben muss.
>
> Sobald ich Info-Material bekommen habe, werde ich mich daran versuchen eine
> entsprechende Schnittstelle für Linux zu programmieren. Ich werde dann hier
> an die Liste mailen, sobald ich fortschritte gemacht habe.
>

Ja die Infos gibt es, aber nur gegen NDA (ist jedenfalls der Stand vor
einiger Zeit, kann inzwischen durchaus ein Jahr hersein).

Leider ist das was ich weiss, nicht sehr erfolgversprechend um eine allgemeine
Linuxloesung zu ermoeglichen.
Es werden analoge Modulationsverfahren benutzt um die Infos zu uebertragen,
kein digitales Protokoll -> zwingend HW erforderlich die das kann.

Falls Du etwas bekommst oder auch nur einen kompetenten Ansprechpartner
bitte ich um eine kurze Info.

--
Karsten Keil
SuSE Labs
ISDN development

< Previous Next >