Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (373 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] FritzPCI oder FritzB1 ?
  • From: Gernot Hillier <gernot@xxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 31 Oct 2002 18:04:12 +0000 (UTC)
  • Message-id: <200210311851.35677.gernot@xxxxxxxxxx>
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hi!

On Thursday 31 October 2002 17:58, Thorsten Trippel wrote:
> On Thu, 2002-10-31 at 17:52, Stefan Blinkmann wrote:
> > Ich benutze SuSE 8.0 mit KDE3.0.4
> >
> > > > Ich habe eine Fritzcard PCI bei mir im Rechner, wenn ich damit Faxen
> > > > will, muss ich die dann als Fritz-B1-PCI oder als Fritz-PCI
> > > > einrichten ?
> >
> > Ich habe gelesen, das ich Sie als B1 installieren soll, was mich
> > verwundert.
>
> Wenn ich Karsten Keil da in der Vergangenheit richtig verstanden habe,
> dann ist das bei der 7.X ein Hack gewesen und geht bei der 8.0 überhaupt
> nicht mehr.

Richtig, dieser Hack ist bei der 8.0 nicht mehr nötig. Du musst nur den
Treiber von AVM herunterladen, dem README folgen - dabei aber bitte nicht
"./install" aufrufen (ich hoffe, ich erinnere mich richtig) und die Karte
anschliessend in YaST2 einrichten.

Wenn Du irgendwo nicht weiterkommst, dann rühr Dich...

> Ob's funkt, weiß ich aber nicht.

Es muss. :-)

- --
Ciao,

Gernot
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.0.7 (GNU/Linux)

iD8DBQE9wW2lk997/GGeSeIRAu1HAKCXAcK6kCguDM+i/OGPMIg++JchoACgpDIp
cVHPQv7/wwdbwHyXuGBD6ME=
=hWCf
-----END PGP SIGNATURE-----

< Previous Next >