Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (330 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] Automatischer Reconnect mit ppp bzw. smpppd
  • From: Karsten Keil <kkeil@xxxxxxx>
  • Date: Fri, 2 Aug 2002 20:16:37 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20020802221635.A4431@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Fri, Aug 02, 2002 at 06:08:22PM +0200, Andreas Kretzer wrote:
> On 02.08.2002 at 17:48 Wolfgang Eul wrote:
>
> >Hallo!
> >
> >Gibt es zufälligerweise eine Möglichkeit, bei Verwendung
> >von ppp bzw. smpppd den Dämon dazu zu bringen,
> >nach einem Verbindungsabbruch (bei ISDN wegen
> >Störung, bei DSL wegen automatischer Trennung) die
> >Verbindung direkt wieder neu aufzubauen?
> >

Bei ISDN reicht es den dialmode auf auto zu stellen.

> >Ich habe mir bislang mit cron und einem Skript geholfen,
> >habe aber bislang auch nichts "eleganteres" beim googeln
> >gefunden...
> >
> >Bei OpenBSD gibt es beim ppp einen Parameter -ddial,
> >habe in den manpages aber nichts vergleichbares
> >gefunden (oder doch überlesen?).
>
> Sagte da nicht neulich irgendwer (Karsten?) 'persist' ???
> Sollte in den man-pages erläutert sein.

Bei pppd

persist
demand

--
Karsten Keil
SuSE Labs
ISDN development

< Previous Next >