Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (295 mails)

< Previous Next >
Re: Partition verkleinern
  • From: Wolfgang Erlenkötter <info@xxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 16 May 2002 04:44:38 +0000 (UTC)
  • Message-id: <LCEHIBMGKGEIJOKBEIAJKEINCCAA.info@xxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo:

>>>>>>>>>>>>>>>>>> Ursprüngliche Nachricht <<<<<<<<<<<<<<<<<<
>
> Am 15.05.02, 22:11:31, schrieb B.Brodesser@xxxxxxxxxxx
> (Bernd Brodesser)
> zum Thema Re: Partition verkleinern:
>
>
> > * Wolfgang Erlenkötter schrieb am 15.Mai.2002:
>
> > > ich habe mit resize_reiserfs eine Partition von 19GB auf 13 GB
> > > verkleinert. Allerdings ist die Partition noch
> genauso groß. Ich
> > > habe schon einige Newsgroups und auch die Manpage zu
> fdisk / cfdisk
> > > durchsucht. Allerdings finde ich keinen sinnvollen
> Hinweis, wie ich
> > > jetzt die Partition an die richtige Größe anpassen kann.
>
> > Was hast Du gemacht? Das geht nicht. Man kann keine Partition
> > verkleinern. Das einzigste was Du machen kanst ist auf eine
> > kleinere Partition rüberkopieren.
>
> > Bernd
>
> ... dann die alte große Partition mit dem Partitionierer
> löschen und in
> der gewünschten kleineren Größe neu anlegen. Mehr weiß
> ich auch nicht.
> Verkleinern und Vergrößern geht ansonsten nur über LVM.
>
> Gruß

Also,
1) zuerst nach init 1 gewechselt.
2) Dann reiserfsck und resize_reiserfs -s - 5G /dev/hdc7.
Hat geklappt.
3) Dann "versucht" die Partitionstabelle manuell zu ändern, soll
heißen:
4) Partition /dev/hdc7 gelöscht und mit neuen Einträgen neu
angelegt.
5) Neustart.
System läuft. Die Ausgabe von

pluto:~ # df
Filesystem 1k-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/hdc7 14385428 2210104 12175324 16% /
zeigt die richtige "neue" Größe an.
Allerdings fdisk noch nicht:

pluto:~ # fdisk -l /dev/hdc

Disk /dev/hdc: 16 heads, 63 sectors, 39761 cylinders
Units = cylinders of 1008 * 512 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hdc1 1 39761 20039512+ 5 Extended
/dev/hdc5 1 25 12537 83 Linux
/dev/hdc6 26 815 398128+ 82 Linux swap
/dev/hdc7 816 29360 14386176+ 83 Linux
<=============
/dev/hdc8 29361 39761 5242104 83 Linux

Eine kleine Differenz von 748 Blöcken.

Die Frage: Kann ich den Wert für die Blöcke direkt in fdisk
eintragen?

Ansonsten, reicht denn einfaches kopieren mit cp?

Wie gesagt, der Rechner funktioniert, allerdings mit einem Fehler
bei reiserfsck. (Aber das ist ein anderes Thema)

Danke, Wolfgang



< Previous Next >
This Thread
  • No further messages