Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (181 mails)

< Previous Next >
RE: [suse-isdn] E-Mail versand und abruf über Outlook
  • From: Frank Krüger <frank@xxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 28 Mar 2002 16:30:58 +0000 (UTC)
  • Message-id: <000201c1d668$eca36a80$0bc8a8c0@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Werner, hallo Liste,

Sendmail ist ein vollwertiger Mailserver.
Mit fetchmail können Emails von verschiedenen POP-Emailkonten abgerufen
werden und auf dem Linux-Server zugestellt werden.
Diese kann man dann wieder per Outlook von Linux-Server abrufen.

Es gibt in der Support-DB mehrere Artikel zur Realisierung, ein Beispiel ist
http://sdb.suse.de/de/sdb/html/smt_sendmail.html
in Verbindung mit
http://sdb.suse.de/de/sdb/html/fetchmail.html

Beste Grüsse,
Frank Krüger

________________________________________

netlogistics
Frank Krueger (reg. Linux User #153981)

Email:
frank@xxxxxxxxxxxxxxx

you may have a look at
http://www.netlogistics.de
________________________________________

> -----Original Message-----
> From: Werner Hofmann [mailto:Fernseh.Ecke@xxxxxxxxxxx]
> Sent: Thursday, March 28, 2002 3:39 PM
> To: info@xxxxxxxxxxxxxx
> Cc: suse-isdn@xxxxxxx
> Subject: Re: [suse-isdn] E-Mail versand und abruf über Outlook
>
>
>
>
> > "Roland Türk" schrieb:
> >
> > Könnt Ihr mir bitte mal helfen?
> > Ich habe ein Kl. Netzwerk aufgebaut und im Linuxrechner ist die ISDN
> > Karte.
> > Ich will von meinem WIN 98 rechner die E-Mails von meinem Linux
> > Rechner abholen aber es funktioniert nicht. Ich kann auf den
> > Linuxrechner zugreifen auch auf versch. Ordner. Mit fetchmail die
> > E-Mails abrufen, mit Postfix versenden nur nicht von
> Outlook aus. Das
> > Internet funktioniert von der Windows_Mühle über den Linux.
> >
> hi Roland
>
> stehe im moment vor den gleichen Problemen wie du.
> auf windows Seite benutze ich den Netscape Messenger um meine Mail von
> der Linux Kiste abzuholen
> Auf den Linux Rechner habe ich das Programm Popper, sendmail und
> fetchmail installiert, damit gelingt es mir bereits interne Mails mit
> Netscape auf den Windowsrechner abzurufen.
> Wie ich an die mit fetchmail beim Provider abgerufenen mails rankomme,
> ist mir noch ein Rätsel
> Popper scheint aber bei neueren Suse nicht mehr dabeizusein.
>
>
> gruss werner
>
> --
> Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
> suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
> Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
> Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx
>


< Previous Next >
References