Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (364 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] Erfolgreiches Einwählten aber k eineNamensauflösung.
  • From: Sebastian Huber <sebastian-huber@xxxxxx>
  • Date: Sun, 13 Jan 2002 00:43:41 +0000 (UTC)
  • Message-id: <C1256B40.0003F615.00@xxxxxxxxxxxxxx>



































Hallo Marcus,
danke fuer die schnelle Hilfe, das Problem konnte ich mittlerweile loesen
(Gott sei dank bin ich Outlook wieder los) indem ich die noetigen DNS-Server
direkt in die resolv.conf geschieben habe. Mit dem Modem war das aber
irgendwie komfortabler, aber was solls.

Servus

Sebastian

On Sunday 13 January 2002 00:00, you wrote:
> On Sun, Jan 13, 2002 at 12:24:24AM +0100, sebastian-huber@xxxxxx wrote:
> > Hallo,
> > dass man solle eine defaultroute setzen, aber wie?
> > Und gibt es vielleicht irgendein KDE Tool wie z.B. kppp?
>
> Die default route wird nur benötigt, wenn du ein dial-on-demand
> einrichten willst.. denn während der laufenden ppp session hast
> du ein default gw auf den point-to-point partner auf der anderen
> Seite, welches aber beim Verbindungsabbau auch wieder gelöscht
> wird..
>
> Daher kannst du im /etc/ppp/ip-up script im ip-down Teil des
> ippp* mit route add default ippp0 diese besagte route von hand
> einrichten und fertig ist das Dial-on-Demand.
>
> Aber vorsicht, wenn du keine Flatrate hast, dann kann es hier
> schnell zu erheblichen Kosten kommen, wenn irgendein Programm
> versucht online zu gehen und es auch ohne Nachfrage darf..
>
> Zum Nameserverproblem kann ich dir nur sagen, dass das nichts
> mit der default route zu tun hat..
>
> Im PPP Handshaking beim Verbindungsaufbau werden eigentlich
> die beiden DNS Server mit übertragen.. dazu musst du eigentlich
> nur in /etc/ppp/ mal nach dns suchen, in ip-up müsstest du
> eigentlich dazu was finden können..
>
> Marcus
>
> > Ciao
> > _________________________________________________________________________
> >_____ 100 MB gute Gründe. Jetzt im WEB.DE Club anmelden und Prämie
> > sichern! Superstars, Topevents und Wunschrufnummer inklusive -
> > http://club.web.de
> >
> >
> > --
> > Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
> > suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
> > Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
> > Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos zu bekommen, schicken
Sie eine Mail an: suse-isdn-help@xxxxxxxx



< Previous Next >