Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (364 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] AVM-FritzCard
  • From: Martin Knoblauch <Martin.Knoblauch@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Thu, 17 Jan 2002 09:52:27 +0000 (UTC)
  • Message-id: <3C469EDF.CCB1A9C6@xxxxxxxxxxx>
Matthias Jaenichen wrote:
>
> At 10:01 17.01.02 +0100, Martin Knoblauch wrote:
>
> > ftp://ftp.avm.de/cardware/fritzcrd.pci/linux/
>
> diese Treiber sind vom 23.11.01
>

sie sind fuer SuSe 7.3. Reicht das nicht? Warum erwartest Du neuere
Treiber? Habe ich 7.4 verpasst? Vielleicht sind die Treiber gut genug
fuer AVMs Level an Linux Support?


> > > AVM muß also NUR den Treiber "pflegen" (oder zumindest die Änderungen
> > > einbauen). Ist das zu viel verlangt?
> > >
> >
> > Augenscheinlich tun sie das ja auch. Nur machen sie keine Werbung
> >dafuer. Dazu kann man sie auch nicht zwingen.
> >
> > Und soweit ich weiss ist ab Kernel 2.4.18 ein "nativer" Treiber
> >vorhanden.
>
> Steht aber auch nirgends bei AVM!?
>

Ist ja auch nicht von AVM. Niemand kann AVM zwingen Werbung fuer fremde
Treiber zu machen. Ich denke AVM macht einen Fehler, wenn sie Linux so
totschweigen/ignorieren, aber das ist deren Entscheidung. Der Support
ist da. Das Zeug tut (zumindest mit meiner Fritz PCMCIA und SuSE 7.3).
Was will ich mehr.

Martin
--
------------------------------------------------------------------
Martin Knoblauch | email: Martin.Knoblauch@xxxxxxxxxxx
TeraPort GmbH | Phone: +49-89-510857-309
C+ITS | Fax: +49-89-510857-111
http://www.teraport.de | Mobile: +49-170-4904759

< Previous Next >
Follow Ups