Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (249 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-isdn] Probleme mit T-ONLINE ...
  • From: Volker Tanner <VolkerTanner@xxxxxxx>
  • Date: Mon, 26 Feb 2001 12:00:06 +0000 (UTC)
  • Message-id: <20010226125725.B29211@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
On Mon, Feb 26, 2001 at 12:05 +0100, Tango0711 wrote:
>
> From: "Volker Tanner" <VolkerTanner@xxxxxxx>
>
>
>
> Naja, aber ich glaube irgendwas funktioniert da nicht mit der Übermittlung
> des
> Benutzernamens und T-ONLINE rechnet mir wirklich die Kohle ab !

Das macht t-online gerne so. Mußt Du mit denen streiten...

> Weißt du denn ob das normal ist ? Mit dem 0.058 DM (after 0:01:00) usw. ?

Nö, ist es nicht. Ich denke, Du solltest Dir eventuell mal
Deine isdn.conf ansehen. Hatte ja im letzten Posting schon
jemand geschrieben.

>
> > Welche Fehlermeldungen bringt denn lynx? Hat es vielleicht
> > was mit dem Nameserver zu tun?
>
> Lynx meldet "Can´t connect to remote host" oder sowas.
> Also einen namenserver habe ich gar nicht installiert oder so.

Hast Du einen angegeben? Mußt Du schon tun, sonst ist's
Essig mit dem surfen.

> Ich habe nun die Unterstützung für einen Namenserver eingerichtet.
> Seid dem funktioniert aber noch nichtmal eine Verbindung !
> Es werden mir keine IP-Nummern zugewiesen.

Logisch, siehe unten.

> Außerdem kommt jetzt in der /var/log/messages die meldung:
> "PAP-Authentifizierung failed" oder so.
> Irgendwas stimmt da nun nicht mehr ...

Genau, Dein Benutzername und/oder Paßwort sind jetzt falsch.
Kann t-online eigentlich PAP? Keine Ahnung
>
> > P.S. Postings bitte an suse.com, nicht .de
>
> Wo ist denn der Unterschied ?

.com ist die offizielle Listenadresse, .de eine Gefälligkeit
von Suse für die, die das mit der offiziellen Adresse nicht
begriffen haben...

Volker

P.S.
Würdest Du bitte Deinen Realnamen enthüllen, und zwar bitte
im _Header_ der Mail? Tango0711 ist so ein doofer Name.

Grüße
VOlker

< Previous Next >