Mailinglist Archive: opensuse-isdn-de (228 mails)

< Previous Next >
AW: [suse-isdn] s2m? Mehr als 4-8 Telef onkanäle an einem Computer?
  • From: "Schrod, Klaus" <Klaus.Schrod@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 19 Jul 2000 11:02:28 +0000 (UTC)
  • Message-id: <E1374E494838D3118F6000805FA78E6201AC55DB@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

ich suche nach einer Möglichkeit, möglichst viele Amtsleitungen über einen
Computer anzusteuern. Soweit ich weiß, soll es Hardware geben (nennt sich
s2m) mit der man es ermöglichen kann, daß ein Computer auf 30
Telefonleitungen gleichzeitig telefonieren kann. Das was ich bisher im
Internet gefunden
habe ist für Windows NT. Und daher wäre ich dankbar, wenn mir jemand sagen
könnte, ob sowas auch unter Linux irgendwie machbar ist.

ciao
Rudi

Softwaretechnisch sind 30 Kanäle (sprich 30 ISDN-Interfaces) zu definieren
und an Hardware
zu binden unter Linux kein Problem.
Problematisch wird die Hardwareauswahl. Ich habe die aktuelle Hardware nicht
mehr im Kopf
(via SuSE bzw. www.isdn4linux.de einsehbar), aber ich glaube "richtig"
unterstützt werden werden
nur die üblichen ISDN-Karten, die die zwei Kanäle eines ISDN-Anschlusses
(d.h. d.h. eines NTBA's)
ansteuern können. Was 15 ISDN-Karten bedeutet.
Was nicht das ist was Du haben willst. Vielleicht weiß jemand mehr über
Sonderhardware

--
Sent through GMX FreeMail - http://www.gmx.net


---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-isdn-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-isdn-help@xxxxxxxx

< Previous Next >