Mailinglist Archive: opensuse-ham-de (6 mails)

< Previous Next >
Re: [suse-ham] Na, wie steht's mit KMyVRLog?
----- Original Message -----
>From: "Peter Zabelt" <pzabelt@xxxxxxxxxxxx>
>To: <suse-ham@xxxxxxxx>
>Sent: Tuesday, November 05, 2002 9:20 AM
>Subject: [suse-ham] Na, wie steht's mit KMyVRLog?
>

>Hallo OMs!
>
>Da ich jetzt am Überlegen bin, mir (wieder) eine eigene
>Logbuch-Anwendung mit PHP und MySQL (in etwas bescheiderem Rahmen, als
>es KMyVRlog können soll!) zusammenzustricken, wollte ich doch aber erst
>nochmal (für manche sicher etwas nervend - sorry) fragen, ob denn
>wirklich keiner dieses Programm unter der SuSE 8.1 zum Laufen gebracht
>hat?????
>
>Danke und 73 de Peter, DL3VPZ

das wuerde mich nun auch schon mal interessieren...ansonsten Peter, schick
mir noch mal ne Fehlerbeschreibung, wo das
kmyvrlog beim Compilieren abstirbt, denn ohne Rueckmeldung kann ich auch
nicht helfen.
QSSTV scheinen ja einige zum laufen gebracht haben, eigentlich muesste das
mit kmyvrlog weniger Probleme geben, denn
wir haben eigentlich relativ sauber programmiert, so dass es unter
QT3/gcc-3.x normalerweise funktionieren sollte, bei QSSTV sah naemlich
die Lage weitaus schlechter aus ;)
Ich muss allerdings darauf hinweisen, dass bei kmyvrlog neben dem ganzen QT-
und KDE-devel-zeugs auch das mysql-devel-zeugs benoetigt wird,
da es sich ja um eine Client/Server-Datenbankanwendung handelt _UND_ :
1. MYSQL muss installiert sein _und_ laufen
2. Die Datenbank logbook muss ebenfalls erzeugt werden (Beschreibung in den
Sourcen wie's geht)


73 de Heiko, DG2DRA
co-maintainer of KMyVRLog
dg2dra@xxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References