Mailinglist Archive: opensuse-ham-de (56 mails)

< Previous Next >
QSSTV - gepatchte version
  • From: Heiko Amft <dg2dra@xxxxxxx>
  • Date: Mon, 21 Oct 2002 00:05:58 +0000 (UTC)
  • Message-id: <3DB344E6.4090206@xxxxxxx>
Hallo OM's,

ich habe übers wochenende das QSSTV gepatcht, so dass es jetzt unter den neuen Distributionen laufen sollte bzw. sich compilieren lassen sollte.
Getestet habe ich in folgender Umgebung:
Linux Mandrake 9.0, QT-3.0.5, gcc/g++ 3.2, KDE 3.0.3 (sollte unter SuSE 8.1 ebenfalls gehen)

Die Sourcen könnt ihr euch unter folgender URL runterladen:
ftp://skyserver.staticip.de/linux/hamsoft/qsstv-5.0g.gcc3x.tar.gz

Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass die gepatchte Version _in keinster Weise_ mit dem eigentlichen Autor in Verbindung steht, also
seht bitte von Anfragen diesbezüglich an ihn ab, sondern fragt hier über die Mailingliste oder an mich selbst unter
dg2dra@xxxxxxx

Ob alles fehlerfrei läuft vermag ich im moment nicht zu sagen, bitte gebt mal "lagebericht" wie es bei euch funktioniert (oder auch nicht :) )
Zur Installation:
1. Sourcen downloaden und in ein Verzeichnis auspacken, z.B. unter /usr/local/src :
tar xzvf qsstv-5.0g.gcc3x.tar.gz
2. In das Verzeichnis wechseln:
cd qsstv-5.0g.gcc3x
3. dort folgendes tun:
./configure
make
make install

die ausführbare datei 'qsstv' sollte sich dann unter /usr/local/bin befinden, einfach starten und gucken, obs geht :)

Hinweis: mein schon angesprochenes Problem mit dem Sound hat sich bewahrheitet, der ALSA-soundtreiber für meine SIS7012 (onboard-audio ELITEGROUP K7S5A) funktioniert
definitiv _nicht korrekt_ . Ich habe den onboard-audio im BIOS deaktiviert und meine gute alte SB128 PCI eingebaut, geht alles wieder wunderbar.
Eine andere Lösung kann ich derzeit nicht anbieten, hoffentlich beheben die Jungs der ALSA-Entwicklung das Problem.

So, das wars erst mal , ich warte dann mal auf eure rueckmeldungen.

73 de Heiko, DG2DRA
dg2dra@xxxxxxx



< Previous Next >
This Thread
Follow Ups