Mailinglist Archive: opensuse-edu-de (136 mails)

< Previous Next >
pxe
  • From: werner.heubeck@xxxxxxxxxxx (werner heubeck)
  • Date: Tue, 3 Jun 2003 17:34:22 +0000 (UTC)
  • Message-id: <19NFfj-2HQdYe0@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo Herr Varkoly,


Wenn man schon WIN98 Clients mit pxe (z.B. C: 2GB, D:3GB, 5GB noch frei) hat, kann man die xml-Dateien zur automatischen Installation so ändern, dass C: und D: erhalten bleiben und auf dem Rest der Platte SuSE Linux installiert wird?


Kann man mit den SLSS vorhandene Clients (z.B. C: 2GB, D:3GB, 5GB SuSE Linux 8.0) auch automatisch (?? xml-Dateien) updaten oder muss ich das bei jedem mit DVD oder nfs,... machen?


Hinweis für die Doku:
Im Verzeichnis Software ist es evtl. sinnvoll einen User anzulegen, der die Software installiert. Lege ich z.B. ein Verzeichnis Physik an und kopiere dorthin einige Dateien, so kann ein anderer Lehrer z.B. Dieter Krömer nichts in das Verzeichnis Physik kopieren.


Viele Grüße

Werner Heubeck






< Previous Next >
Follow Ups