Mailinglist Archive: opensuse-de (533 mails)

< Previous Next >
RE: Kein ssh Login mehr möglich

Alex schrieb:

Hallo,

seit 2 Tagen kann ich mich auf meinem Rechner mit openSUSE
11.4 (32bit)
nicht mehr _aus der Ferne_ mit ssh oder putty einloggen. Lokal klappt
die Anmeldung ohne Probleme. Das äußert sich so, dass ich
Benutzername
und Kenntwort eingeben kann und dann sofort die Verbindung
gekappt wird.
In messages erscheint lediglich die Fehlermeldung

May 10 14:46:25 server sshd[10595]: error: PAM: pam_open_session():
Permission denied

Ich habe auch einige Fundstellen dazu gefunden. Die sagen aber alle
bloß, dass es an pam liegt. Ich habe daher pam auf den Stand der DVD
[1.1.3-4.7.1] zurückversetzt und dann wieder auf den Stand des update
repos [1.1.3-4.9.1]. Das hat nichts gebracht. Bedauerlicher
Weise kann
ich nicht sagen, seit wann das der Fall ist und nach welchem
Update. Die
entsprechenden logs lösche ich immer mal wieder ...
Ich habe auch AppArmor deaktiviert und - wie teilweise
vorgeschlagen -
in der Datein /etc/pam.d/sshd die Zeile mit "session required
pam_loginuid.so" auskommentiert bzw. required durch optional ersetzt.
Was mich auch verblüfft, ist der Umstand, dass die Dateien in
/etc/pam.d
scheinbar denselben Inhalt haben, wie auf meinem parallel-System mit
openSUSE 11.4 (64bit). Dort gibt es das Problem eigenartiger
Weise nicht.

Was kann ich noch versuchen?

Hi,

schraub mal in /etc/ssh/sshd_config den loglevel höher (z.B. auf verbose). Und
probiere mal bei einer Remoteanmeldung unter Linux ssh -v ... .


Bernd

Helmholtz Zentrum München
Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH)
Ingolstädter Landstr. 1
85764 Neuherberg
www.helmholtz-muenchen.de
Aufsichtsratsvorsitzende: MinDir´in Bärbel Brumme-Bothe
Geschäftsführer: Prof. Dr. Günther Wess und Dr. Nikolaus Blum
Registergericht: Amtsgericht München HRB 6466
USt-IdNr: DE 129521671
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
References