Mailinglist Archive: opensuse-de (608 mails)

< Previous Next >
Re: /etc/hosts geschützt?!
Am Dienstag, 14. Februar 2012 schrieb Christian Meseberg:
Hallo zusammen,

Bernd Nachtigall meinte am Dienstag, den 14.02.2012 um 09:25 Uhr
wegen:/etc/hosts geschützt?!

Hi, (openSUSE 11.4)

ich brauchte eines Tages einen Eintrag in der /etc/hosts. Also als
Root angelegt -zu den anderen, die dort stehen. (Keine Sorge das sind
Ausnahmen, normalerweise hasse ich es, DNS mittels der Hosts zu
überstimmen.) Alles klar, kein Problem.

Am nächsten Tag (neu gestarteter Rechner) kann ich mit dem Hostnamen
nicht arbeiten. Ein Blick in die /etc/hosts ... Nanu? Ich dachte ich
hätte den Hosts schon eingetragen ... Wohl nicht, also wieder als
root eingetragen.

Am nächsten Tag (neu gestarteter Rechner) ... ihr ahnt es. Der Eintrag
ist wieder weg. Ich finde eine Datei /etc/hosts und eine gleichgroße
/etc/hosts.ac die vom Inhalt her identisch sind.

Was habe ich da schon wieder übersehen? Seit wann wird die /etc/hosts
zurückgesetzt? Wo kann ich da was zu lesen?

In Yast Netzwerkgeräte|Netzwerkeinstellungen 'Hostnamen per PHCP ändern'
aktiviert?

Leider nein.

#man hosts.ac
No manual entry for hosts.ac

Bernd

--------------------------------------------------
Bitte nur der Liste antworten, danke
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >