Mailinglist Archive: opensuse-de (608 mails)

< Previous Next >
Re: history nicht chronologisch
Am 31.01.2012 19:33, schrieb Lentes, Bernd:
Hi,

ich habe gerade festgestellt, daß meine history nicht chronologisch ist:

...

Ich hab das mal getestet. 2 Shells offen, bash1 und bash2. Ich tippe in bash1
einige Kommandos ein, s.o. Anschließend tippe ich in bash2 einige Kommandos
ein, und schließe bash2 mit exit. Diese Kommandos werden in die history
geschrieben. Anschließend schließe ich bash1 mit exit, diese Kommandos werden,
obwohl vom Zeitstempel her jünger, hinten an mein historyfile angehangen und
damit stimmt die Chronologie nicht :-( .

Ein wenig googeln brachte, daß andere shells (Zsh) dieses Problem nicht haben:
http://www.refining-linux.org/archives/49/ZSH-Gem-15-Shared-history/

Ist das bei Euch mit der bash genauso ? Kann man das der bash irgendwie
abgewöhnen ? Die Option inc_append_history scheint die bash nicht zu kennen.


Bernd


Hi,

das ist bei mir (11.4) in der Tat genauso. Aber es stört mich auch nicht. Ich nehme die history ohnehin nur, um ein Kommando nochmal, ggf. etwas verändert, loszuschicken. Wenn ich eine konkrete Kommandoabfolge suchen würde (z.B. um nachzuvollziehen, in welcher Reihenfolge was passierte), könnte ich das ja mit sort sortieren, würde mir aber nix neues bringen, weil - entweder habe ich nur eine bash offen gehabt, dann ist es gleich - oder, weil ich mehrere bashs laufen hatte, krieg ich nicht mehr raus, welches Terminal das Kommando abgesetzt hat, dann nützt es auch nix.
Klar, man kann da was mit history comment characters machen... Wenn Du genauer sagst, worin das Problem besteht, fällt wem vielleicht was ein...

BTW man bash:
If the histappend shell option is enabled (see the description of shopt under SHELL BUILTIN COMMANDS below), the lines are appended to the history file, otherwise the history file is overwritten.
--> das ist aber nicht, was Du mit der Zsh-Option inc_append_history meinst, oder?

cu jth

--
www.teddylinx.de
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >