Mailinglist Archive: opensuse-de (848 mails)

< Previous Next >
Re: [11.4] Privoxy als Proxy via Yast einrichten
Am Sonntag, 15. Januar 2012 schrieb Mathias Homann:
Am Sonntag, 15. Januar 2012 schrieb Michael Schueller:
Hallo Liste

Ich versuche gerade privoxy als http Proxy via Yast/Proxy
einzurichten, ohne Erfolg.
Privoxy läuft und ist über 127.0.0.1:8118 erreichbar. Konfiguriere
ich in den Browsereinstellungen privoxy als Proxy funktioniert
alles wunderbar. Wenn ich aber in den Proxyeinstellungen von Yast
privoxy als http Proxy mit der Adresse http://127.0.0.1/8118/
einstelle wird privoxy nicht genutzt (erkennbar daran das ich
wieder Werbung sehe).
Also, wie kann ich privoxy Systemweit für alle User und alle
Browser einrichten.

wenn du den proxy im yast einstellst wird der erst nach neuanmeldung
wirksam, und auch nur wenn du im webbrowser "umgebungsvariablen
nutzen" einstellst.

Hallo Mathias

Danke, aber so gehts nicht ;-)
Es soll ja Systemweit eingestellt werden, unabhängig von den
Einstellungen im Browser.

Das ganze lässt sich wohl am einfachsten über iptables, also über die
Firewall, regeln. Blöderweise komme ich wohl aber mit der Syntax nicht
klar.

Format: list of <source network>[,<destination
network>,<protocol>[,dport[:lport]]
Where protocol is either tcp or udp. dport is the original
destination port and lport the port on the local machine to
redirect the traffic to

An exclamation mark in front of source or destination network means
everything EXCEPT the specified network

Example: "10.0.0.0/8,0/0,tcp,80,3128 0/0,172.20.1.1,tcp,80,8080"

Also, wie lautet die syntax wenn ich den tcp Verkehr von Port 80 auf den
localen Port 8118 umleiten will ?

192.168.178.2,0/0,tcp,80,8118 funktioniert nicht

Könnt mich mal jemand in die richtige Richtung schubsen ?

Besten Dank
Micha


--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >