Mailinglist Archive: opensuse-de (848 mails)

< Previous Next >
Re: Druckjobs werden aus ungeklärtem Grund wiederholt
  • From: Jan Handwerker <techuser.handwerker@xxxxxxxxxx>
  • Date: Tue, 10 Jan 2012 11:24:01 +0100
  • Message-id: <4F0C11C1.3090608@imk.fzk.de>
Hallo Ralf,
hallo alle,

On 01/09/2012 05:50 PM, Ralf Prengel wrote:
Am 09.01.2012 17:17, schrieb Jan Handwerker:

Das sind von Usern erzeugte Druckjobs. Sie wurden direkt aus
okular/acroread heraus gedruckt.

Also keine Scripte etc. die Dokumente noch mal aus dem Hut zaubern.
Gibt es vielleicht Anwender bei denen das Problem verstärkt auftritt
so das eventuell ´"Anwenderfehler" vorliegen?

Es betrifft im Augenblick zwei User an zwei Clients. Aber wie sollte
der Anwenderfehler aussehen, der nach Wochen ein altes Dokument noch
einmal druckt?

Alternativ die Frage ob ggf. Backups zurück gespielt werden und so
vesehentlich alte Druckjobs noch mal ins Spiel kommen.

Das hätte ich selbst machen müssen und deshalb kann ich das
ausschließen.

Noch eine Nachfrage von mir: Wenn ein Druckjob vom User abgeschickt
wird, welchen Weg geht dann die eigentlich zu druckende Datei? Wer
wandelt von pdf nach ps? Wo wird die Datei zwischengespeichert? Ich
habe die verdächtige pdf-Datei und nirgends finden können.

Gruß
Jan

--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups