Mailinglist Archive: opensuse-de (848 mails)

< Previous Next >
Re: LVM Plattenproblem debuggen
Hi,



Axel Birndt schrieb:
Hallo Stefan,

Am 03.01.2012 17:40, schrieb Stefan König:
Das kann eigentlich dann nur ein mechanisches Problem sein und ggf mehr
als eine Platte betreffen. Da die Platten alle übereinander eingebaut
sind, ist genaues horchen mehr oder weniger unmöglich.

Nimm einfach einen nichtmagnetischen Metallstab und halte diesen
während des Phänomens direkt an die Platte und das andere Ende direkt
an Dein Ohr. Damit kannst Du mit ein klein wenig Übung hören, welche
Platte dann die Geräusche macht.

Für den Rest habe ich derzeit noch keine Idee

Ich habs jetzt mal mit dd ein nullfile von 100gb schreiben lassen und
mit nem Bleistift gehorcht...
Es ist definitiv nicht immer dieselbe Platte die Geräusche macht. Die
Geräusche unterscheiden sich auch. Manchmal klopft es, manchmal zirpt es
eher :) ABer beides ganz leise. Nicht wie das typische Kopf-Klackern.

Irgendwann beim Schreiben des Nullfiles hing er mit 80%wa und hat dann
nach ein-zwei Minuten aber wieder weitergemacht....
Logfiles schweigen sich komplett aus zu dem Thema.
Ergänzend sollte ich noch erwähnen, das unter dem LVM noch eine luks
Verschlüsselung liegt.
Wenn er auf IOs wartet haben auch die kworker Prozesse rel. viel CPU Last...

grüße
SK
--
Um die Liste abzubestellen, schicken Sie eine Mail an:
opensuse-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
Um den Listen Administrator zu erreichen, schicken
Sie eine Mail an: opensuse-de+owner@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups